Effektive Protein-Diät - Geheimnisse und Menüs für 7 Tage

Sie erfahren, was eine Proteindiät ist und wie Sie überschüssige Fettreserven effektiv beseitigen können, indem Sie sie befolgen. Machen Sie sich mit den Hauptprinzipien der korrekten Einhaltung der Diät vertraut, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen, sowie mit möglichen Kontraindikationen.

Der Artikel enthält Informationen zu fünf Arten der Proteindiät. Sie können die Listen der erlaubten und verbotenen Lebensmittel sowie Beispielmenüs für die Woche für verschiedene Arten von Proteindiäten lesen. Dieser Artikel enthält drei einfache Rezepte für Mahlzeiten, die auf Proteinmahlzeiten erhältlich sind.

Was ist eine Proteindiät?

Dies ist eine Art zu essen, deren Essenz darin besteht, den Verbrauch von Proteinen zu erhöhen und Fette und Kohlenhydrate so weit wie möglich zu reduzieren.Protein ist der Hauptbaustein für den menschlichen Körper. Aus Proteinen synthetisierte Aminosäuren sind an Immunprozessen, Stoffwechsel, Gehirnfunktion und anderen Bereichen der lebenswichtigen Aktivität unseres Körpers beteiligt.

Aufgrund fehlender Bauelemente treten chronische Müdigkeit, Probleme mit dem Menstruationszyklus bei Frauen und Leberfunktionsstörungen auf. Deshalb sind sie ein wichtiger Bestandteil einer vollständigen Ernährung.

Mit einer Zunahme der Eiweißnahrung in der Ernährung ändert sich der Stoffwechsel einer Person. Für die Verdauung von proteinreichen Lebensmitteln wird der Körper nämlich eine große Menge Energie aus Fettreserven verbrauchen.

Arten von Protein-Diät

Dies ist der Hauptvorteil der Diät - schneller Gewichtsverlust durch Fettverbrennung. Das gleiche Prinzip ist in der Ducan-Diät enthalten. Sehr oft greifen Sportler vor dem Wettkampf auf diese Art der Ernährung zurück, da dies ein idealer Weg ist, um in kurzer Zeit auszutrocknen und Körperentlastung zu erlangen.

Pass auf! Ein unbestreitbares Plus ist die Fülle an zugelassenen Nahrungsmitteln sowie der Grad der Sättigung. In der Tat fühlt sich eine Person nach dem Verzehr von Proteinprodukten lange Zeit satt, wodurch es höchstwahrscheinlich nicht zu übermäßigem Essen kommt.

Die Proteindiät unterscheidet sich von den meisten anderen Lebensmitteln, wie beispielsweise der beliebten Buchweizendiät. Es ist wichtig, die Grundprinzipien und Regeln zu verstehen, auf denen diese Diät basiert. Wenn Sie ihnen folgen, können Sie nicht nur maximale Wirkung erzielen, sondern sich auch vor unangenehmen Folgen schützen.

Grundregeln

  • Trinken Sie genug Wasser. Ernährungswissenschaftler empfehlen, mindestens 2 Liter sauberes Wasser pro Tag zu trinken. Übermäßige Aufnahme von Proteinen im Körper belastet die Nieren. Wenn Sie nicht viel Flüssigkeit trinken, können Probleme in diesem Bereich auftreten, z. B. Steine.
  • Sport treiben. Der zweite wichtige Aspekt, der mit dem vorherigen Thema fortfährt, ist die regelmäßige Bewegung. Wenn Sie bei anderen Diäten einfach weniger essen und die körperliche Aktivität nicht steigern können, ist dies in diesem Fall mit Urolithiasis behaftet. Protein ist ein "Baustein" für Muskeln, vorausgesetzt, eine Person verwendet sie physisch und sehr intensiv. Bei einem passiven Lebensstil wird dieses "Bauelement" unnötig und verwandelt sich in stickstoffhaltige Verbindungen. Der Körper beginnt sie aktiv zu entfernen und belastet die Nieren.
  • Dauer nicht mehr als 3 Wochen. Im Allgemeinen ist das klassische Menü für eine Woche ausgelegt, aber wie die Praxis zeigt, reicht dies weder zum Trocknen noch zum Abnehmen aus. Daher kann die durchschnittliche Dauer der Diät 2-3 Wochen betragen, je nachdem, wie Sie sich fühlen.
  • Nehmen Sie einen Vitamin- und Mineralkomplex. Aufgrund der begrenzten Aufnahme von Kohlenhydraten und gesunden Fetten fehlt dem Körper der Nährstoffmangel. In diesem Fall müssen Sie es zusätzlich füttern.
  • Frühstück mindestens 30 Minuten nach dem Aufwachen. Und Abendessen - 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Und die Anzahl der Mahlzeiten sollte bis zum 5-6-fachen erhöht werden.
  • Es ist besser, ohne Öloder mit einer minimalen Menge davon zu kochen.
Sport treiben während einer Diät

Wichtig!Protein erhöht die Blutgerinnung, daher ist die Ernährung für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgrund der erhöhten Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln verboten.

Liste der zugelassenen Produkte

Tatsächlich ist die Liste der Lebensmittel, die Sie mit einer Proteindiät essen können, sehr unterschiedlich. Die Grundlage der Ernährung sind pflanzliche und tierische Proteine.Lebensmittel mit niedrigem Kohlenhydratgehalt können in kleinen Mengen hinzugefügt werden.

  • mageres Fleisch und Geflügel (Kaninchen, Huhn, Truthahn, Rindfleisch, Kalbfleisch), es ist wichtig, überschüssiges Fett und Haut abzuschneiden;
  • magerer Fisch und Meeresfrüchte (Pollock, Seehecht, Meeresfrüchtecocktail usw. );
  • Hühnereier, nur Proteine ​​sind besser;
  • fettarme Milchprodukte (Hüttenkäse, Kefir, griechischer Joghurt);
  • stärkefreies Gemüse (Tomaten, Gurken, Salat, Kohl);
  • Früchte (ungesüßt);
  • zuckerfreie Getränke;
  • Innereien;
  • einige Getreide (Buchweizen, Reis, Haferflocken auf dem Wasser);
  • Hülsenfrüchte.
Liste der zugelassenen Produkte

Verbotene Produkte

Angesichts der Tatsache, dass die meisten Lebensmittel, an die wir gewöhnt sind, reich an Kohlenhydraten sind, wird es nicht sehr einfach sein, sich an die Ernährung zu gewöhnen. Hier sind die Hauptnahrungsmittelkategorien, die verboten sind oder so weit wie möglich eingeschränkt werden sollten:

  • Schokolade, Süßigkeiten;
  • reiches Gebäck;
  • Saucen, Ketchup, Mayonnaise;
  • Milchprodukte mit einem hohen Fettanteil;
  • Kaffee mit Sahne, Tee mit Zucker;
  • Limonaden, Geschäftssäfte;
  • Halbfabrikate, Konserven;
  • Kartoffeln, Nudeln.

Protein-Diätoptionen

Es gibt verschiedene Arten von Protein-Diäten. Jeder von ihnen hat seine eigene Besonderheit - bestimmte erlaubte und verbotene Produkte.Alle Optionen sind in Bezug auf Gewichtsverlust sehr effektiv.Sie können also die auswählen, die Ihnen gefällt.

Eiweiß

Dies ist ein großartiges Beispiel für eine Protein-Diät. Es ist bekannt, dass ein ganzes Hühnerei 12 essentielle Aminosäuren enthält, die an allen Prozessen in unserem Körper beteiligt sind. Es ist reich an Vitaminen, Eisen, Kalzium, Phosphor und anderen Spurenelementen. Der zweite Name ist die Maggi-Diät, benannt nach der berühmten Margaret Thatcher.

Eiweißdiät

Diese Diät ist perfekt für diejenigen, die kein Fleisch essen oder es aufgeben möchten. Die Dauer beträgt normalerweise 7 Tage und die Wirkung hält lange an. Eines der Merkmale der Diät ist, dass nur drei Mahlzeiten pro Tag ausreichen, was ein Gefühl der Fülle und ohne zusätzliche Snacks vermittelt.

Pass auf!Im Durchschnitt werden 6 Eier pro Tag gegessen, sie können jedoch teilweise durch andere Proteinquellen wie Fisch und Nahrungsfleisch ersetzt werden.

Vorteile der Eidiät

  • Budget und leicht verfügbare Diätnahrungsmitteloption;
  • stabiles Völlegefühl;
  • sorgt für einen Schub an Energie und Kraft;
  • schneller Gewichtsverlust.

Nachteile der Eidiät:

  • übt Stress auf Nieren und Leber aus;
  • ist nicht für Allergien gegen Zitrusfrüchte oder Eier geeignet.

Menü für 7 Tage

Tag 1

  • Frühstück: 200 g Hüttenkäse 2-5% Fett, Kaffee ohne Sahne und Zucker.
  • Mittagessen: 2 hart gekochte Eier, Salat aus Tomaten, Gurken und Kräutern mit saurer Sahne, grünem Tee.
  • Abendessen: gekochte Hühnerbrust, Kartoffelpüree, Tee ohne Zucker.

Tag 2

  • Frühstück: Omelett aus zwei Eiern, Kaffee oder Tee ohne Zuckerzusatz, Orange.
  • Mittagessen: gedämpftes Seehechtfilet, Brokkoli-Eintopf, Kräutertee.
  • Abendessen: pochierte Eier (2 Stück), eine Scheibe Roggenbrot, ein Glas Milch.

Tag 3

Protein Ei Diät Menü
  • Frühstück: Haferflocken in Wasser, Brot, eine Scheibe Mozzarella, schwarzer Tee mit Zitrone.
  • Mittagessen: Ofenkartoffeln mit Kräutern, Rührei aus ein paar Eiern, fettarme Milch.
  • Abendessen: gekochte Eier, Grapefruit, Gemüsesalat (Rüben, Karotten).

Tag 4

  • Frühstück: ein paar Käsekuchen, Honig, Kaffee ohne Milch und Zucker.
  • Mittagessen: Fischsuppe, Roggenbrot, Apfel.
  • Abendessen: Omelett mit zwei Eiern, Tomaten-, Orangen- und Kräutertee.

Tag Nr. 5

  • Frühstück: ein Rührei aus zwei Eiern, Kaffee oder Tee, eine Scheibe Adyghe-Käse.
  • Mittagessen: Vollkornbrot, pochiertes Ei, Orange oder Grapefruit, grüner Tee.
  • Abendessen: Kartoffelpüree, Hähnchenfilet mit Spinat und Brokkoli, Milch.

Tag 6

  • Frühstück: Hüttenkäse 5% mit saurer Sahne und Honig, Kaffee.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, gekochter Fisch, Grapefruit oder Orange.
  • Abendessen: 2 hart gekochte Eier, gedünsteter Spinat, Tee.

Tag 7

  • Frühstück: pochierte Eier, Mozzarella, Vollkornbrot und Tee.
  • Mittagessen: Rindfleischeintopf mit Karotten und Zwiebeln, Vinaigrette ohne Öl, Orange, Kaffee.
  • Abendessen: Rührei, Gurke und Tee.

Proteinfrucht

Der Hauptpunkt der Diät besteht darin, jeden Tag sowohl Eiweißnahrungsmittel als auch Früchte in die Ernährung aufzunehmen. Die Hauptregel ist, sie nicht in einer Mahlzeit zu kombinieren, da sonst der Prozess des Abnehmens nicht so effektiv ist, wie wir es gerne hätten.

Achtung!Kohlenhydratreiche Früchte (Banane, Persimone, Trauben, Aprikose) sind verboten.

Sie müssen alle 2-3 Stunden essen, wodurch sich der Stoffwechsel beschleunigt. Die Dauer der Diät hat ihre eigenen Variationen: von 7 bis 14 Tagen.

Protein-Frucht-Diät

Vorteile:

  • eine reichhaltige Diät mit genügend Vitaminen;
  • kein Hunger;
  • Protein fördert das Muskelwachstum während des Trainings.

Nachteile:

  • ist nicht für Diabetiker geeignet;
  • hat eine ausgeprägte Belastung für Leber und Nieren;
  • mögliche Allergie gegen eines der Produkte.

Wochenmenü

Die angegebene Menge an Lebensmitteln sollte in 5-6 Mahlzeiten aufgeteilt werden, und Früchte sollten getrennt von Proteinen gegessen werden.

  • Montag:2 Äpfel, 2 Orangen, 300 Gramm Hüttenkäse 2-5%, gedämpfter Seehecht, Ofenkartoffeln, Tee / Kaffee ohne Zucker.
  • Dienstag:3 Eier, 1 Liter Kefir, 0, 5 kg Äpfel, Roggenbrot, Gemüsesalat.
  • Mittwoch:Rindfleischeintopf, Gurken und Tomaten, Orangen oder Grapefruit, Äpfel.
  • Donnerstag:Hühnerbrust, 200 Gramm Hüttenkäse, ein halber Liter Kefir, Äpfel und Orangen.
  • Freitag:200 Gramm gekochter Fisch, Kartoffelpüree ohne Öl, 3 Äpfel, Gemüsesuppe.
  • Samstag:Omelett, Tomaten, Roggenbrot, Orangen, gekochtes Hähnchenfilet, 1 Liter Kefir.
  • Auferstehung:4 Kiwis, 2 Birnen oder Äpfel, 400 Gramm Hüttenkäse, gedünstete Gemüsemischung.

Protein-Gemüse

Bei dieser Diät sollten Sie Gemüsetage mit Protein-Tagen abwechseln. Die Diät hat eine bestimmte Struktur und ist für 10 Tage ausgelegt.

Pass auf!Sehr oft wenden sich Profisportler einem solchen "Trocknen" zu.

Die ersten beiden Tage können als Entladetage bezeichnet werden, da nur Kefir zulässig ist. Der dritte Tag ist Eiweiß, der vierte und fünfte Tag sind pflanzlich, vom sechsten bis zum achten Tag sollten Sie Eiweiß essen, und in den letzten zwei Tagen halten wir uns an eine pflanzliche Ernährung.

Protein-Gemüse-Diät

Tag 1−2

1, 5 - 2 Liter Kefir mit 1% Fett.

Tag Nummer 3 (Protein)

  • Frühstück: Vollkornbrot, pochiertes Ei, 30 Gramm Hartkäse, schwarzer Kaffee.
  • Mittagessen: gedämpftes Hähnchenfilet, grüner Tee.
  • Abendessen: fettarmer Hüttenkäse, griechischer Joghurt.

Tag 4-5 (Gemüse)

  • Frühstück: Orange / Kiwi gedämpft, Kaffee ohne Sahne und Zucker.
  • Mittagessen: gedünstetes Gemüse (Zucchini, Zwiebeln, Paprika), Ofenkartoffeln, Kräutertee.
  • Abendessen: Vinaigrette mit etwas Öl, 2 Äpfel.

Tag Nr. 6-8 (Protein)

  • Frühstück: Rührei, Kaffee.
  • Mittagessen: Rindersteak / gekochtes Hähnchenfilet / gegrillter Fisch, grüne Bohnen.
  • Abendessen: Roggenbrot, normaler griechischer Joghurt, Kräutertee.

Tag Nr. 9-10 (Gemüse)

  • Frühstück: Obstsalat (Apfel, Orange, Kiwi), Tee.
  • Mittagessen: Gurken, Tomaten, Salat, etwas Öl.
  • Abendessen: Gemüsemischung mit gedämpftem Brokkoli und Blumenkohl, Orangensaft.

Proteinkohlenhydrat

Es wird auch als Protein-Kohlenhydrat-Wechsel bezeichnet oder als BUCH abgekürzt. Die Diät besteht aus abwechselnden Tagen nach folgendem Schema: 2 Protein-Tage - 1 Kohlenhydrat-Tag - 1 gemischt. Eine ziemlich bekannte Ernährung aufgrund ihrer Wirksamkeit und der Fähigkeit, alle Produkte nur an verschiedenen Tagen zu essen.

Es ist richtig zu berechnen, wie viele Gramm reines Protein Sie an Proteintagen benötigen. Um dies zu tun, müssen Sie Ihr Gewicht mit 3 multiplizieren. Wenn das Körpergewicht zu groß ist, multiplizieren Sie das gewünschte Ergebnis, aber Sie können nicht mehr als 10 kg abziehen.

Protein-Kohlenhydrat-Diät

An Kohlenhydrat-Tagen müssen Sie den täglichen Kaloriengehalt nicht berechnen. Es ist nur wichtig, Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten und einem niedrigen glykämischen Index zu essen.

Pass auf!Gemischte Tage umfassen ein Kohlenhydratfrühstück, ein Protein-Kohlenhydrat-Mittagessen und ein Protein-reines Abendessen.

Pluspunkte von BUCH:

  • eine ausgewogene Ernährung, eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen;
  • es gibt kein ständiges Gefühl der Entsättigung;
  • einfache Berechnung der erforderlichen Elemente;
  • Energieaufnahme in Form komplexer Kohlenhydrate;
  • keine Gewöhnung an den genauen Kaloriengehalt;
  • Das Auftreten von Störungen wird minimiert, da das Menü verschiedene Arten von Produkten enthält.
  • ist langfristig geeignet - bis zu 3 Monaten.

CONS OF BUCH:

  • schwere Belastung der Nieren an Protein-Tagen;
  • ist bei Magen-Darm-Erkrankungen verboten;
  • Es wird nicht empfohlen, länger als drei Monate eine Diät zu machen, da sich der Körper daran gewöhnt.

Beispielmenü

Nach dem obigen Schema (2-1-1) stellen wir das Menü einige Wochen im Voraus zusammen.

An einem gemischten Tag

  • Frühstück: Haferflocken mit Milch, Apfel, Tee.
  • Mittagessen: Buchweizen, gedämpfter Fisch, Brokkoli.
  • Abendessen: gekochtes Hähnchenfilet, Gemüsesalat.
  • Snacks: 30 g Nüsse, orange.

An Protein-Tagen

  • Frühstück: Rührei, Tee.
  • Mittagessen: Linsen als Beilage, gedämpfter Thunfisch.
  • Abendessen: Rindfleischeintopf mit Gemüse, Kräutertee.
  • Snacks: Ein Glas fermentierte Backmilch oder Joghurt ohne Zusatzstoffe.

An Kohlenhydrat-Tagen

  • Frühstück: Käsekuchen, Honig, Kaffee mit Milch.
  • Mittagessen: Buchweizen / Reis, Gemüsesalat, gedünstetes Hähnchen mit Pilzen.
  • Abendessen: Hartweizennudeln, gebackener Fisch.
  • Snacks: 20 g dunkle Schokolade, Apfel / Birne.

Protein-Fett

Bei dieser Art der Ernährung gelangen nur Proteine ​​und Fette in den Körper, und Kohlenhydrate werden minimiert. Die Methode wurde vom polnischen Ernährungswissenschaftler Jan Kwasniewski entwickelt.Es ist erstaunlich, dass Sie sich Öl, Schmalz und andere fetthaltige Lebensmittel gönnen und Gewicht verlieren können.

Protein-Fett-Diät

Wenn andererseits eine Person zunehmen muss, hilft auch eine Protein-Fett-Diät. Tatsache ist, dass Fette an allen Stoffwechselprozessen beteiligt sind, die Produktion und den Hormonspiegel normalisieren und die Gesamtarbeit des Körpers verbessern. Früchte mit Beeren, Kleie, Getreide, Zucker und Lebensmitteln, die Transfette enthalten, sind strengstens verboten.

Pass auf!Interessanterweise funktioniert das Prinzip der sechs Mahlzeiten hier nicht. Die Technik basiert nur auf Frühstück und Mittagessen, manchmal sind Abendessen möglich, aber es ist besser, darauf zu verzichten. Es ist wichtig, sich beim Essen mit einer ruhigen Atmosphäre zu umgeben, alle Ablenkungen zu beseitigen und sich nach dem Essen 15 Minuten lang hinzulegen. Sie können frühestens 2 Stunden nach dem Essen trainieren.

Vorteile:

  • Diät ist sowohl zur Gewichtsreduktion als auch zur Gewichtszunahme wirksam;
  • sättigt den Körper mit gesunden Fetten;
  • hat keinen starken Einfluss auf die Nieren.

Nachteile:

  • Wenn Sie fetthaltige Lebensmittel zu viel essen, fühlen Sie sich unwohl - eine Maßnahme ist wichtig;
  • Sie müssen regelmäßig einen allgemeinen Bluttest durchführen und die Indikatoren mit einem Arzt überwachen.
  • Stress und nervöse Zustände sind bei hoher Fettaufnahme und niedrigem Kohlenhydratgehalt möglich.

Menü für 7 Tage

Montag

  • Frühstück: Spiegeleier und Schinken, in Butter gebraten, Kaffee mit Sahne.
  • Mittagessen: Käsekuchen mit fettreicher Sauerrahm, grüner Tee.

Dienstag

  • Frühstück: eine Scheibe Brot, Avocado, pochiertes Ei, Tee.
  • Mittagessen: Pellkartoffeln, paniertes Schweinefleisch, Gurke, Tomate.

Mittwoch

  • Frühstück: Pfannkuchen auf Kefir mit saurer Sahne, Kaffee mit Sahne oder Milch.
  • Mittagessen: Im Ofen gebackener Fisch, Buchweizen, Gurke.
  • Abendessen: fettreicher Hüttenkäse, Kräutertee

Donnerstag

  • Frühstück: Brot mit Erdnussbutter, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Bratkartoffeln, Rindfleischeintopf mit Soße, Tee.

Freitag

  • Frühstück: Pfannkuchen mit Fleisch, Kaffee mit Milch.
  • Mittagessen: Leber in Sauerrahmsauce, Reis, eine Scheibe Brot.
  • Abendessen: hart gekochte Eier, fermentierte gebackene Milch.

Samstag

  • Frühstück: Drei-Eier-Omelett mit Grillwurst, Tee.
  • Mittagessen: Sandwich mit Butter, Käse und Tomaten, Kefir.

Auferstehung

  • Frühstück: Hüttenkäse mit saurer Sahne, eine Scheibe Brot mit Butter, Kaffee.
  • Mittagessen: Hartweizennudeln, Schweinesteak, zuckerfreier Tee.
  • Abendessen: fermentierte gebackene Milch, Bratkartoffeln, Gurke.

Protein-Diät-Rezepte

Rindfleischeintopf mit Gemüse in Tomaten-Sauerrahm-Sauce

Rindfleischeintopf auf einer Protein-Diät

Für 2-3 Portionen benötigen Siedie folgenden Zutaten:

  • fettfreies Rindfleisch - 400 g;
  • Karotten - 1 Stk . ;
  • Bogen - 1 Stk . ;
  • saure Sahne 15% - 3 EL. l. ;
  • Tomatenmark - 2 ELl;
  • Gewürze nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. 400 g Fleisch in Scheiben schneiden, Karotten reiben oder in halbe Ringe schneiden, Zwiebel fein hacken.
  2. Zwiebeln, Karotten in etwas Öl anbraten, nach 5 Minuten Rindfleisch hinzufügen.
  3. Gießen Sie ein wenig Wasser, um das Fleisch kaum zu bedecken, würzen Sie es mit Salz und Pfeffer und lassen Sie es 20 Minuten köcheln.
  4. Nach der angegebenen Zeit 3 ​​Esslöffel Sauerrahm und 2 Esslöffel Tomatenmark geben, mischen und weitere 5-10 Minuten unter dem Deckel stehen lassen. Wenn die Soße zu dünn ist, können Sie 1 Teelöffel Mehl hinzufügen.

Unser Gericht ist fertig - einfach, schnell und sehr zufriedenstellend.Hervorragende Ergänzung zu jeder Beilagewie Nudeln oder Buchweizen.

Huhn mit Spinat und Feta

Ein sehr leckeres Gericht, das sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen perfekt ist.Enthält eine große Menge Protein. Dies ergibt 4 Portionen.

Zutaten:

  • Hähnchenfilet - 2 Stk. ;
  • Feta-Käse - 100-120 g;
  • Spinat - 70 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack;
  • Dill - 50 g.

Kochvorgang:

  1. Spülen Sie das Filet aus, schneiden Sie überschüssiges Fett ab und schneiden Sie jedes Stück in zwei Hälften. Machen Sie Schnitte nach innen, wir werden die Füllung dort setzen.
  2. Den Spinat mit Dill fein hacken, mit Feta mischen, gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Füllen Sie die Filetstücke mit der vorbereiteten Mischung und sichern Sie die Ränder des Vogels mit Zahnstochern.
  4. Auf jeder Seite 5-10 Minuten unter einem geschlossenen Deckel braten.

Käsekuchen

Käsekuchen auf einer Protein-Diät

Quarkkuchen, die seit ihrer Kindheit bekannt sind, sind eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate. Abhängig von der Art der gewählten Proteindiät funktioniert sie zu jeder Tageszeit einwandfrei. DiesesRezept stammt aus der Kategorie der PP-Gerichte, daher werden wir in einer beschichteten Pfanne ohne Ölbraten. Die angegebene Menge an Zutaten reicht für 5-6 Portionen.

Zutaten:

  • trockener Hüttenkäse (geringer Fettanteil) - 500 g;
  • Hartweizenmehl - 3 EL. l. ;
  • Hühnereier - 2 Stk. ;
  • Süßstoff (Zucker, Stevia, ohne) - nach Geschmack.

So kochen Sie:

  1. Quark mit Eiern kneten, Sie müssen keine homogene Masse erreichen - das hängt von Ihren Vorlieben ab. Süßstoff hinzufügen. Beachten Sie, dass Sie darauf verzichten können, wenn Sie Honig oder Sirup auf die Käsekuchen gießen.
  2. 2-3 Esslöffel Mehl einfüllen (Konsistenz prüfen). Alles mischen.
  3. Gießen Sie die Käsepfannkuchen ein und braten Sie sie 3 Minuten lang ohne Öl. auf jeder Seite ohne Abdeckung.

Das Gericht erwies sich als appetitlich, befriedigend und absolut nicht mit Mehl verstopft. Üppige Käsekuchen können mit saurer Sahne, Honig oder Joghurt gegessen werden.

Wie lange können Sie auf Diät bleiben

Die klassische Proteindiät ist für 1-2 Wochen ausgelegt. Die Dauer sollte unabhängig von persönlichen Gefühlen und Ergebnissen angepasst werden.Da der Mangel an Kohlenhydraten während der Diät deutlich ausgeprägt ist, lohnt es sich nicht, dies zu verzögern..

Zweige der Klassiker, über die wir oben gesprochen haben, können unterschiedlich lang sein. Zum Beispiel dauert das kürzeste - Ei - eine Woche, aber Proteinkohlenhydrate können sogar zu einem Lebensstil werden.

Gewichtsverlust auf Diät

Wenn wir verallgemeinerte Indikatoren verwenden, siehtdie Anzahl der verlorenen Kilogramm ungefähr so ​​aus:

  • In 5 Tagen können Sie 2 bis 3 kg reines Fett entfernen.
  • Eine Woche strikter Einhaltung der Diät kostet Sie ungefähr 5 kg.
  • 10 Tage lang können die Waagen bis zu minus 8 kg anzeigen.
  • Nach zwei Wochen wird in der Regel ein hervorragendes Ergebnis erzielt - Gewichtsverlust von 10 kg.
  • Ab einem Monat oder länger nach der Diät gewöhnt sich der Körper allmählich daran und die Kilogramm verdunsten nicht so schnell. Wenn Sie immer noch Übergewicht haben, bereiten Sie sich darauf vor, es langsam aber sicher zu verlieren.

Wie man richtig aus dieser Diät herauskommt

Ihr Körper ist es gewohnt, jeden Tag bestimmte Substanzen zu bekommen. Sie müssen sich nicht am ersten Tag nach dem Ende der Diät auf Kuchen und Brötchen stürzen.Sie müssen nach und nach gehen, während Sie weiterhin versuchen, die Gewohnheit beizubehalten, keine schnellen Kohlenhydrate zu essen.

Führen Sie langsam Getreide, mehr Gemüse und Milchprodukte mit einem hohen Fettanteil in Ihre Ernährung ein. Sie können sich dunkle Schokolade leisten, bisher verbotene Früchte - Banane, Persimone, Aprikose sowie getrocknete Früchte.

Pass auf!Das Beenden der Diät kann 3 bis 5 Tage dauern, sodass Sie sich nicht beeilen müssen. Es ist wichtig, dem Körper Zeit zum Wiederaufbau zu geben und ihn nicht sofort mit einer großen Anzahl neuer Nährstoffe zu beladen.

Für wen ist diese Diät?

Wir wissen bereits, dass eine Proteindiät das Wachstum der Muskelmasse beeinflussen kann, und der Mangel an Kohlenhydraten zwingt uns, Energie aus den Fettreserven zu gewinnen. Deshalb verbessertin Kombination mit regelmäßigem Intensivtraining die Qualität unseres Körpers, die Erleichterung fällt auf.

Am häufigsten greifen Sportler, Profisportler und Menschen, die den fitsten Körper suchen, zum "Trocknen". Aber Jungs und Mädchen, die genug von "Jocks" im Fitnessstudio gesehen haben, verstehen manchmal nicht, dass es im Alltag keine große Notwendigkeit gibt, eine solche Diät zu machen.

Mädchen am Strand

Eine ähnliche Diät ist für Sie geeignet, wenn Sie:

  • möchte viele Pfund verlieren;
  • macht Urlaub am Meer und möchte umwerfend aussehen, aber Sie sind leicht übergewichtig;
  • plant eine Fotosession;
  • Sportler und müssen austrocknen, um Gewicht zu reduzieren;
  • Bodybuilder.

Grundsätzlich endet damit die Liste der Situationen, in denen eine Proteindiät erforderlich sein kann. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, andere Gründe zu haben, sich darauf zu setzen, bitten wir Sie, Ihre Ernährung mit Bedacht anzugehen.Unter keinen Umständen sollten Sie Ihren Körper erschöpfen und im Voraus über alle Mahlzeiten nachdenken..

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Personen, bei denen ein Risiko für Erkrankungen des Urogenitalsystems, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Leberprobleme besteht, sollten keine Protein-Diät einhalten. Bei einem Analphabetenansatz kann eine Proteindiät die Ursache für das Auftreten von Nierensteinen, die Entwicklung von Thrombosen und einen gereizten Zustand sein.

Achtung!Wenn Sie unter chronischen Erkrankungen leiden, empfehlen wir Ihnen dringend, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Wenn Sie sich für eine Protein-Diät entscheiden, befolgen Sie unbedingt alle Regeln, um ein maximales Ergebnis zu erzielen, ohne Ihre Gesundheit zu beeinträchtigen. Siehat sich bei Sportlern als sehr effektiv erwiesen. Eine hervorragende Tatsache ist, dass das erzielte Ergebnis lange erhalten bleibt, vorbehaltlich weiterer Ernährungsanpassungen. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit einer Proteindiät oder ihren verschiedenen Variationen.

08.02.2021