Wie kann man zu Hause sicher 5 kg pro Woche verlieren?

In einer Woche zu Hause um 5 kg abzunehmen, damit es gesundheitlich unbedenklich ist, ist durchaus möglich. Das Erreichen ähnlicher Ergebnisse steht allen zur Verfügung.

Enger Bauch eines schlankeren Mädchens

Es versteht sich jedoch, dass das verlorene Körpergewicht nicht allein aus Fettgewebe stammt. Ein ziemlich großer Prozentsatz des Übergewichts, das über 7 Tage verbleibt, ist Wasser.

Diese Tatsache erklärt sich aus der Tatsache, dass ein wirksamer und sicherer und gleichzeitig schneller Gewichtsverlust mit einer Abnahme des Insulinspiegels verbunden ist, dessen Arbeit zu einer Wasserretention im Körper führt.

Trotz der Tatsache, dass der menschliche Körper normalerweise nicht so viel Glykogen (300-500 Gramm) enthält, sammelt jedes Molekül dieser Verbindung viele Wassermoleküle um sich herum an. Normalerweise ist die Masse dieses gebundenen Wassers dreimal so groß wie die Masse des Glykogens.

Durch die Senkung des Insulinspiegels können die Nieren außerdem überschüssiges Natrium aus dem Körper freisetzen, das auch mit Wasser verloren geht.

Somit sind 5 kg Übergewicht, das in wenigen Tagen verloren geht, die Summe aus dem abgebauten Körperfett und der ausgeschiedenen überschüssigen Flüssigkeit.

Alles ist klar. Die Frage ist nur, wie dies erreicht werden kann. Und das ist nicht so schwierig, wie es scheint.

Also los geht's. Zu Hause richtig abnehmen um 5 kg pro Woche.

9 Schritte Gewichtsverlust in einer Woche

Vollständige Abstoßung von Zucker und leicht verdaulichen Kohlenhydraten

Dies ist die erste und wichtigste Regel für einen schnellen, gesunden Gewichtsverlust.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die effektivste Diät zur langfristigen Gewichtsabnahme die minimale Aufnahme von Kohlenhydraten beinhaltet. Aus diesem Grund sollten Sie bei einer kohlenhydratarmen, zuckerfreien Ernährung mit dem Übergang zur Ernährung beginnen, um einen nachhaltigen Gewichtsverlust zu erzielen.

Und das Gleiche gilt für den schnellen kurzfristigen Gewichtsverlust.

Aufgrund der Eliminierung von Kohlenhydraten aus der Nahrung und der anschließenden Abnahme des Insulinspiegels sehen diejenigen, die Gewicht verlieren, bereits am nächsten Tag die Ergebnisse ihrer Bemühungen.

Die langfristige Ablehnung von Süßigkeiten ist für viele Menschen ein großes Problem. Aber jetzt stellen Sie sich nicht die Aufgabe, das Gewicht ein für alle Mal zu normalisieren. Sie müssen nur schnell Gewicht verlieren für das neue Jahr, Hochzeit, Urlaub, Party, etc.

Und Sie haben nur eine Woche. Es ist also in Ordnung - jeder kann 7 Tage lang Zucker und andere schnell verdauliche Kohlenhydrate meiden, ohne dass es zu spürbaren Leiden kommt.

Abbestellen von:

  • Zucker;
  • Getreide, das Gluten enthält - Weizen, Roggen, Gerste und alle daraus zubereiteten Produkte - Brot, Nudeln sowie weißer Reis;
  • Kartoffeln und andere Lebensmittel mit hohem Stärkegehalt.

Denken Sie daran, dass alle Getränke, die Sie trinken, zuckerfrei sein müssen. Dies gilt für alle Tassen Kaffee und Gläser Tee, die Sie tagsüber trinken.

Industriell hergestellte Produkte sind ebenfalls verboten, auch solche, die in unserem Land nicht mit süßen Lebensmitteln in Verbindung gebracht werden. Sie sollten alles ablehnen - Schnitzel, Ketchups, Würstchen usw.

Tatsache ist, dass die Lebensmittelindustrie gut darin ist, Zucker in ihren Produkten zu maskieren. Und sie verwendet sie in großen Mengen für die Zubereitung von Gerichten, sogar von Gurken.

Ersatz von Kohlenhydraten durch Proteine ​​

Ein heiliger Ort ist niemals leer. Und wenn Sie Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung entfernt haben, müssen Sie sie durch etwas ersetzen. Und das etwas werden Proteinprodukte sein.

Neben der Vermeidung von Zucker ist die Erhöhung der Proteinaufnahme einer der Eckpfeiler aller wirksamen Systeme zur nachhaltigen Gewichtsabnahme.

Wieder. Das funktioniert nicht nur auf lange Sicht. Selbst wenn Sie sich das Ziel gesetzt haben, in nur einer Woche Gewicht zu verlieren, müssen Sie sich gesund ernähren und Ihren Körper mit allen Nährstoffen versorgen, die er benötigt. Darüber hinaus helfen sie beim Abnehmen.

Proteine ​​haben mehrere Eigenschaften, die sie für den Gewichtsverlust wesentlich machen. Zum Beispiel beschleunigen sie den Abbau von Fetten und sind super sättigend.

Vollwertkost essen

Während der Woche, in der Sie 5 kg abnehmen wollten, sollten Sie keine Vielzahl komplexer Gerichte essen. Bevorzugt werden Vollwertkost, die sättigender ist und Ihnen hilft, weniger Kalorien zu konsumieren, ohne unter ständigem Hunger zu leiden.

Gleichzeitig sollten nicht nur Karotten oder Äpfel als Vollwertkost verwendet werden, wie viele befürchten. Überhaupt nicht.

Wie oben erwähnt, müssen Sie Ihre Ernährung mit Proteinkomponenten sättigen. Und als Vollwertkost müssen Sie Eier, Hühner- oder Putenbrust, mageres gekochtes Rindfleisch usw. essen.

Die Verwendung verschiedener Saucen und Bratensoßen sollte jedoch aufgegeben werden. Und das nicht nur aus industriell hergestelltem Ketchup und Mayonnaise. Aber auch von dem, was zu Hause zubereitet wird.

Ausschluss von Lebensmitteln, bei denen eine Unverträglichkeit besteht, von der Ernährung

Es wurde bereits oben gesagt, dass Getreide mit Gluten auf der Speisekarte stehen sollte. Wenn auch nur, weil es sich um leicht verdauliche Kohlenhydrate handelt. Es spielt keine Rolle, ob Sie überempfindlich gegen Gluten sind oder nicht. Sie können nicht während der Woche zur Gewichtsreduktion gegessen werden.

Abgesehen von Gluten sollten Sie jedoch 7 Tage lang nichts konsumieren, von dem Sie vermuten, dass Sie es nicht vertragen. Wenn Sie beispielsweise eine Überempfindlichkeit gegen Milchprodukte feststellen, sollten diese von der Ernährung ausgeschlossen werden.

Das Gleiche gilt für alle anderen Lebensmittel, die Sie persönlich nur schwer verdauen können.

Vermeiden von Snacks

Gesunde Snacks werden mit der richtigen Ernährung gezeigt, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen. Wenn Sie jedoch in nur einer Woche 5 kg abnehmen müssen, müssen Sie tagsüber ganz auf das Beißen verzichten. Sie können Ihren Appetit auch mit gesunden Lebensmitteln nicht stillen.

Korrekte körperliche Aktivität

Wenn Sie sich das Ziel gesetzt haben, in einer Woche Gewicht zu verlieren, müssen Sie schwitzen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sie müssen nur richtig schwitzen, indem Sie ein hochintensives Intervalltraining (ITVI) durchführen.

Sie müssen auch Ihre körperliche Aktivität im Laufe des Tages während der Woche steigern. Weniger sitzen, mehr bewegen. Machen Sie einen Frühjahrsputz und machen Sie einen Rundgang.

Intermittierendes Fasten

Um diese zusätzlichen Pfunde schnell zu verlieren, müssen Sie das gesamte Glykogen verbrennen. Dadurch kann der Körper den Stoffwechsel von der Verwendung von Kohlenhydraten auf die Fettverbrennung umstellen. Darüber hinaus wird überschüssiges Wasser entfernt, wodurch das Körpervolumen schnell reduziert werden kann.

Sie können Ihr Ziel mit Hilfe des Kaskadenfastens erreichen.

Es gibt verschiedene Methoden für intermittierendes Essen. Da Sie jedoch in nur 7 Tagen abnehmen, ist die einfachste und effektivste Option für Sie geeignet, nämlich 16 Stunden Fasten von 19 Uhr bis 11 Uhr am nächsten Tag. Auf diese Weise können Sie Ihre Glykogenspeicher vollständig beseitigen.

Nur zwei Hauptmahlzeiten pro Tag

Die Regel des intermittierenden Fastens impliziert die folgende Bedingung für einen schnellen Gewichtsverlust um 5 kg in 7 Tagen - es gibt nur zweimal am Tag.

Dadurch wird der Kalorienverbrauch erheblich reduziert. Am klügsten ist es, frühestens um 11 Uhr zu frühstücken und dann um 18 bis 19 Uhr zu Abend zu essen.

Einige Leute machen es jedoch anders. Sie essen sehr dicht, aber nur einmal am Tag - zum Mittagessen. Dieses Schema ist effektiv, aber komplex. Sowohl geistig als auch körperlich.

Einhaltung des korrekten Wasserregimes

Paradoxerweise wird umso mehr Wasser in seinem Körper zurückgehalten, je weniger eine Person trinkt. Und Sie müssen überschüssige Feuchtigkeit für einen schnellen Gewichtsverlust loswerden.

Haben Sie also keine Angst, ein zusätzliches Glas Wasser zu trinken.

Und vergessen Sie nicht Tee und Kaffee. Diese Getränke helfen nicht nur bei der Verbrennung von Körperfett, sondern beseitigen als mildes Diuretikum die Flüssigkeitsretention.

Schauen wir uns nun am Beispiel eines möglichen Menüs genauer an, was Sie essen müssen, um 5 kg pro Woche zu verlieren.

Beispiel für ein wöchentliches Diätmenü

Erster Tag Zweiter Tag
Frühstück: Zwei gekochte Eier und Kaffee (Tee)

Mittag- und Abendessen: Hühnerbrühe, gekochte oder gewürzte Hühnerbrust mit Gurken-Tomaten-Salat.

Frühstück: Kaffee oder Tee mit einem Bissen mit Hartkäse (kein Brot) und Nüssen.

Mittag- und Abendessen: Leichte Gemüsesuppe (vorzugsweise mit Knochenbrühe), ein Stück gekochtes Rindfleisch mit grünem Salat.

Dritter Tag Vierter Tag
Frühstück: Omelett aus zwei Eiern, Tee-Kaffee ohne Zucker.

Mittag- und Abendessen: Gehacktes Rindersteak mit Paprikasalat, Gurken, Tomaten; Nüsse.

Frühstück: Tee (Kaffee) ohne Zucker mit normalem fettem Hüttenkäse (ohne Süßstoffe).

Mittagessen: Leichte Fischsuppe und ein Stück gekochter oder gebackener Fisch mit grünem Salat.

Fünfter Tag Sechster Tag
Frühstück: Kaffee oder Tee ohne Zucker mit ungesüßtem Naturjoghurt mit Nüssen oder Samen.

Mittag- und Abendessen: Knochenbrühe mit hart gekochtem Ei, gekochter oder gebackener Putenbrust mit gekochtem Blumenkohl.

Frühstück: Spiegeleier, Tee-Kaffee ohne Zucker.

Mittag- und Abendessen: Leichte Gemüsesuppe (vorzugsweise mit Knochenbrühe), ein Stück gebackener oder gekochter Fisch mit grünen Bohnen.

Tag sieben
Frühstück: Tee-Kaffee ohne Zucker mit ungesüßtem Hüttenkäse

Mittag- und Abendessen: Zucchinisuppe (keine Kartoffeln), ein Stück gebackenes oder gekochtes Rindfleisch mit grünem Salat.

Grundregeln der siebentägigen Diät

  1. Fleisch, Hähnchenbrust und Fisch müssen nicht nur gekocht oder gebacken werden. Kann in einer Pfanne gekocht werden, damit es gesund, fettarm, aber nicht trocken ist.
  2. Sie können absolut jedes Gemüse für die Zubereitung von Salaten und als Beilage für Proteingerichte verwenden, nicht nur die im Beispielmenü aufgeführten. Das einzige, was Sie nicht tun sollten, ist sich auf Rüben und Karotten zu stützen, da diese ziemlich reich an zuckerhaltigen Kohlenhydraten sind. Fermentiertes Gemüse wie Sauerkraut eignet sich hervorragend für Salate.
  3. Gemüse und Obst sollten nicht verwechselt werden. Gemüse ist in großen Mengen erlaubt. Früchte sollten jedoch unter der Woche aufgegeben werden, da sie viel Fruktose enthalten, aus der sie auf die gleiche Weise wie aus normalem Zucker Fett werden. Das strengste Verbot gilt für Fruchtsäfte. Einschließlich der selbst gekochten. Da diese Getränke extrem viel Fruktose enthalten und es absolut keine Pflanzenfasern gibt, die in ganzen Früchten vorhanden sind.
  4. Für die Zubereitung von Salaten können Sie nur die Dressings verwenden, die zur Gewichtsreduktion gezeigt werden. Keine Mayonnaise.
  5. Sie können Lebensmittel nur mit den Ölen kochen, die zum Braten zugelassen sind. Dies sind Kokosöl, Schmalz, frischer Rindertalg. Aber es ist am besten, Ghee zu nehmen.
  6. Sie sollten Ihren Mahlzeiten mehr Gewürze hinzufügen, insbesondere die zur Gewichtsreduktion angegebenen.
  7. Gemüsesuppen können in Wasser gekocht werden, aber es ist richtiger, Knochenbrühe zu verwenden, da sie nicht nur perfekt gesättigt ist, sondern auch beim Abnehmen hilft.
  8. Sie können mehr als nur Wasser, Tee oder Kaffee als Flüssigkeitsquelle verwenden. Vergessen Sie nicht solche Getränke, die helfen, das Gewicht zu normalisieren und gesundheitliche Vorteile zu bringen, wie Instant-Chicorée, Kombucha.

Wie viel können Sie pro Tag essen?

Es gibt viele erlaubte Lebensmittel. Natürlich in vernünftigen Grenzen.

Sie sollten genug essen, um die Energie zu haben, um zu Ihrer nächsten Mahlzeit zu gelangen, während Sie sich aktiv bewegen, wie es die Regeln für einen schnellen Gewichtsverlust erfordern.

Beschränken Sie sich also nicht auf eine Suppenkelle und ein kleines Hähnchenbrustfilet. Iss dich satt. Aber nur was erlaubt ist.

Was ist, wenn Sie ohne Snacks nicht überleben können?

Grundsätzlich verlieren Sie in nur einer Woche Gewicht. Daher können Sie geduldig sein.

Aber wenn Sie es nicht aushalten können, nehmen Sie einen Snack. Sie können sich frisches Gemüse leisten - Gurken, Tomaten, Paprika, Radieschen usw.

Wer besonders hungrig ist, kann sein Fasten mit einer Tasse Knochenbrühe oder einer kleinen Scheibe Käse oder gekochtem Fisch brechen. Aber es ist besser, dies nicht zu tun.

Wie nachhaltig wird dieser Gewichtsverlust sein?

Kommt auf dich an.

Wenn Sie die Ergebnisse beibehalten und zu einer leichteren, aber dennoch sehr effektiven und richtigen Ernährung zur Gewichtsreduktion wechseln möchten, bleiben Ihre Zuwächse lange Zeit bei Ihnen.

Wenn Sie nach einem für Sie wichtigen Ereignis in einer Woche 5 kg abgenommen haben und zur vorherigen Diät zurückkehren, kehrt das gesamte Übergewicht, das Sie verloren haben, zurück.

07.02.2021