Einfache Diät zur Gewichtsreduktion: Optionen, Menüs

leichte Diätoptionen zur Gewichtsreduktion

Die leichte Diät beinhaltet die Einhaltung der Diät. Für eine solche Diät sind strenge Verbote nicht charakteristisch und verursachen keinen Hunger. Das Gewicht nimmt allmählich und nicht abrupt ab. Auf diese Weise können Sie es in Zukunft auf dem erreichten Niveau halten.

Die einfachste Diät zur schnellen Gewichtsabnahme

Dank einer solchen Diät werden zusätzliche Pfunde schnell und unmerklich abgenommen, während nicht viele Lebensmittel aufgegeben und verhungert werden müssen. Die Nahrung, die in den Körper gelangt, versorgt ihn mit allen notwendigen Substanzen.

Dieses Stromversorgungssystem gilt als das sicherste und optimalste. Obst und Gemüse sind für die Ernährung von größter Bedeutung, um Sie satt zu halten und übermäßiges Essen zu vermeiden.

Ausgewählte Produkte

Mit einer leichten Diät können Sie mühelos 3-10 kg pro Woche verlieren. Lebensmittel, auf denen die Ernährung basiert:

  • frische Beeren;
  • alle Arten von Grün;
  • Hüttenkäse, Fleisch, Fisch;
  • Käse, Milchprodukte, Joghurt;
  • Cocktails und natürliche Säfte;
  • pflanzliche Speiseöle;
  • Kräutertees;
  • Chicorée, grüner Tee.

Die Technik hat den Nachteil einer unzureichenden Kalorienaufnahme. Aus diesem Grund müssen Sie die körperliche Aktivität einschränken.

Diätregeln

  • Vollständige Ablehnung von alkoholischen Getränken.
  • Fractional Nutrition. Essen sollte 5 mal am Tag in kleinen Portionen gegessen werden.
  • Achten Sie darauf, Gemüse und Obst zu essen. Sie sättigen den Körper mit den Elementen, die für die Verdauung von Nahrungsmitteln erforderlich sind.
  • Wir beobachten das Trinkregime. Trinken Sie täglich mindestens 2 Liter Wasser.
  • Frühstücksbrei. Dank dieser Nahrung ist der Körper gut gesättigt und wird mehrere Stunden lang vom Hunger befreit.
  • Lebensmittel müssen gebacken, gedünstet oder gekocht werden.
  • Wir schließen alle Getreidearten von der Ernährung aus, mit Ausnahme von Perlgerste, Haferflocken und Buchweizen.
  • Beschränkung der Verwendung von Bananen, Trauben, Kartoffeln, Milchprodukten und Eiern.
  • Das Abendessen muss spätestens um 19: 00 Uhr sein.
  • Die effektivsten einfachen Diäten: kalorienarm, Kefir, Wasser, Eiweiß, salzfrei.

Diät zur Gewichtsreduktion 5 kg

Wenn Sie dieser Technik folgen, können Sie 5 Kilogramm in 5 Tagen loswerden. Eine Fruchtdiät gilt als die effektivste. Es wird empfohlen, in die Ernährung aufzunehmen: Kiwi, Ananas, Orange, Grapefruit, Apfel.

Trockenfrüchte wie Datteln und Pflaumen können dem Menü hinzugefügt werden. Sie sollten täglich 1, 5 Liter Flüssigkeit trinken: Wasser, grüner Tee, Kräutertees und Abkochungen. Es ist notwendig, Zucker und Salz vollständig aufzugeben. Abendspaziergänge an der frischen Luft bringen Vorteile.

Menü für 5 Tage

Montag

  • Frühstück: Hüttenkäse, Aprikosen, Tee.
  • Snack: 100 ml Milch.
  • Mittagessen: magere Suppe, gegrillter Fisch.
  • Snack: orange.
  • Abendessen: verschiedene Früchte.

Dienstag

  • Frühstück: ein Glas Joghurt, Kohlsalat, 2 Äpfel.
  • Snack: Hart gekochtes Ei.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, Rindersteak, Orangenpüree.
  • Snack: eine halbe Ananas.
  • Abendessen: Gemüseeintopf, 2 Aprikosen.

Mittwoch

  • Frühstück: Reisbrei, in Wasser gekocht, mit Pflaumen und getrockneten Aprikosen, grünem Tee.
  • Snack: 2 Birnen.
  • Mittagessen: gedämpfte Flunder, Brokkolipüreesuppe, 2 Äpfel.
  • Nachmittagssnack: Fruchtfleisch mit 5 Aprikosen.
  • Abendessen: Mango, Kräutertee.

Donnerstag

  • Frühstück: Haferflocken, in Wasser gekocht, mit getrockneten Aprikosen, Grapefruit, grünem Tee.
  • Snack: eine Weintraube.
  • Mittagessen: gekochtes Rindfleisch, Gurken-Tomaten-Salat, Kaffee.
  • Snack: Banane.
  • Abendessen: Obstsalat, 2 Aprikosen.

Freitag

  • Frühstück: Birnen-Apfel-Salat mit getrockneten Aprikosen, Tee.
  • Snack: 2 Orangen.
  • Mittagessen: gedämpfter Pollock, Gemüsepüreesuppe, Aprikosen.
  • Nachmittagssnack: 2 Kiwis.
  • Abendessen: Gemüseeintopf, Birne.

Einfache Diät zur Gewichtsreduktion von 10 kg

Die effektivste Diät zum Abnehmen von 10 kg ist Protein. Es wird Licht genannt, weil bei Beobachtung kein starkes Hungergefühl entsteht, die Speisekarte herzhaft ist und durch zahlreiche Gerichte repräsentiert wird.

Die Grundlage der Ernährung sind Eier, Fleisch, Geflügel, fettarme Milchprodukte, Fisch.

Stärkefreies Gemüse wird ebenfalls hinzugefügt. Alle Müsli sind vom Menü ausgeschlossen. Verwenden Sie anstelle von Mayonnaise Zitronensaft oder Naturjoghurt.

Wochenmenü

Tag 1

  1. Frühstück: fettarmer Hüttenkäse, Tee.
  2. Snack: Apfel.
  3. Mittagessen: eine Scheibe Vollkornbrot, gekochte Hühnerbrust.
  4. Snack: Joghurt.
  5. Abendessen: gedämpfter Fisch, Gemüsesalat.

Tag 2

  1. Frühstück: ungesüßter Joghurt, Tee.
  2. Snack: orange.
  3. Mittagessen: Rindfleischeintopf mit Gemüse.
  4. Nachmittagssnack: 250 ml Kefir.
  5. Abendessen: gebackener Fisch, frisches Gemüse.

Tag 3

  1. Frühstück: 2 Eiweiß, Kaffee.
  2. Snack: Birne.
  3. Mittagessen: brauner Reis, gekochter Truthahn.
  4. Nachmittagssnack: ungesüßter Quark.
  5. Abendessen: gekochtes Rindfleisch, Kohlsalat.

Tag 4

  1. Frühstück: 250 ml fettarmer Kefir, 2 Haferkekse.
  2. Snack: Grapefruit.
  3. Mittagessen: Spargel, Hähnchenfilet.
  4. Nachmittagssnack: ein Glas fermentierte gebackene Milch oder Kefir.
  5. Abendessen: gekochter Fisch, Brokkoli.

Tag 5

  1. Frühstück: Hüttenkäse, Tee.
  2. Snack: Apfel.
  3. Mittagessen: gekochter Fisch, ein Stück Vollkornbrot.
  4. Snack: natürlicher zuckerfreier Joghurt.
  5. Abendessen: Gemüsesalat, gedämpftes Rindfleisch.

Tag 6

  1. Frühstück: 3 Eiweißomelett, Kaffee.
  2. Snack: orange.
  3. Mittagessen: Gemüse, Bohneneintopf.
  4. Nachmittagssnack: 250 ml Kefir.
  5. Abendessen: gekochter Fisch, Salat.

Tag 7

  1. Frühstück: Hüttenkäse, Kaffee.
  2. Snack: Apfel.
  3. Mittagessen: eine Schüssel Gemüsesuppe in magerer Brühe, ein Stück Vollkornbrot.
  4. Nachmittagssnack: ungesüßter Quark.
  5. Abendessen: gekochtes Rindfleisch, Salat.

Einfache tägliche Diät

Die Ernährung mit einer solchen Diät ist ausgewogen und die Lebensmittel sind reich an Vitaminen, Proteinen, Kohlenhydraten und Mineralien.

Jeden Tag sollten Sie 2 Liter Wasser trinken, und morgens auf nüchternen Magen müssen Sie 1 Glas Flüssigkeit trinken. Das Frühstück sollte spätestens um 9 Uhr und das Abendessen um 19: 00 Uhr sein.

  1. Frühstück: Haferflocken, ein Glas fettarme Milch, Obstsalat oder Banane, zuckerfreier Tee.
  2. Snack: Banane oder Orange, ein Stück Roggenbrot, fettarmer Hüttenkäse, 200 ml Mineralwasser.
  3. Mittagessen: ein Stück grobes Brot, Gemüsesuppe, Kräutersalat und frisches Gemüse, gewürzt mit Zitronensaft oder Olivenöl, einem Apfel, einem Glas Saft.
  4. Snack: 200 ml Wasser oder fettarmer Joghurt.
  5. Abendessen: gebackene Hühnerbrust, Rote Beete, Kohl- und Maissalat, gekochter brauner Reis, Kräutertee.

Dank einer solchen Diät wird der menschliche Körper den ganzen Tag über mit allen notwendigen Mikroelementen und Vitaminen versorgt. Wenn es schwierig ist, jeden Tag die gleichen Lebensmittel zu essen, können die Gerichte durch ähnliche Diätnahrungsmittel ersetzt werden.

Leichte Diät für 3 Tage

Bei einer solchen Diät ist es notwendig, alle vorgeschriebenen Lebensmittel pro Tag zu konsumieren. Machen Sie zwischen den Mahlzeiten keine langen Pausen, da sich der Stoffwechsel verlangsamen kann. Wandern und Joggen sind erlaubt.

Regeln

  1. Grenzsalz;
  2. wir verbrauchen 1, 5–2 Liter Wasser;
  3. wir essen fraktioniert;
  4. Wir schließen schnelle Kohlenhydrate, Zucker, Halbfabrikate und ungesunde Fette von der Ernährung aus.

Diätmenü für 3 Tage

Tag 1

  1. Frühstück: Haferflocken in Wasser, Naturjoghurt.
  2. Mittagessen: 2 Stück Getreidebrot, 2 Mandarinen.
  3. Mittagessen: gekochtes Rindfleisch, grüner Tee.
  4. Nachmittagssnack: 2 Äpfel.
  5. Abendessen: ein Glas Kefir, 1 Ei.

Tag 2

  1. Frühstück: gedünsteter Zucchini-Tomaten- und Gurkensalat.
  2. Mittagessen: Hüttenkäse, ein Glas Orangensaft, Grapefruit.
  3. Mittagessen: frischer Kohl, ein Stück Rindfleisch, Kräuter.
  4. Snack: 50 g Nüsse, 2 grüne Äpfel.
  5. Abendessen: gekochter oder gedünsteter Blumenkohl, 250 ml Mineralwasser.

Tag 3

  1. Frühstück: ein Stück gekochtes Hähnchen, grüne Erbsen, Tee.
  2. Mittagessen: 2 Eier, Vinaigrette.
  3. Mittagessen: ein Stück gekochter Fisch, Grapefruit.
  4. Nachmittagssnack: gedünsteter Kohl mit Karotten.
  5. Abendessen: ein Glas Kefir.

Einfache wöchentliche Diät

Mit einer solchen Diät müssen keine Kalorien gezählt werden, und in einer Woche können Sie 4-8 kg verlieren. Trinken Sie täglich 2 Liter Wasser. Das Abendessen sollte 3-4 vor dem Schlafengehen sein.

Montag

  • Frühstück: Apfel, Tee.
  • Mittagessen: Orange, Tomate, gekochtes Ei.
  • Abendessen: Kohlsalat, Ei, ungesüßter Tee.

Dienstag

  • Frühstück: Ei, Tomate, Tee.
  • Mittagessen: Kohlsalat, gekochtes mageres Rindfleisch, ein Glas Saft.
  • Abendessen: 2 Äpfel.

Mittwoch

  • Frühstück: Ei, Gurke, Glas Tee.
  • Mittagessen: gedämpftes Schnitzel, Sauerkraut, 250 ml Apfelsaft.
  • Abendessen: ein Glas fettfreier Kefir.

Donnerstag

  • Frühstück: fettarmer Hüttenkäse, Tee ohne Zucker.
  • Mittagessen: gekochter magerer Fisch, Kohlsalat, 250 ml Karottensaft.
  • Abendessen: 2 Äpfel.

Freitag

  • Frühstück: Kohlsalat, Ei, Tee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Gurke, Tomate, gekochtes mageres Rindfleisch, ein Glas Apfelsaft.
  • Abendessen: ein Glas fettfreier Kefir.

Samstag

  • Frühstück: fettarmer Kefir, Tee.
  • Mittagessen: Gurkensalat, gekochter magerer Fisch, ein Glas Karottensaft.
  • Abendessen: 2 Äpfel.

Sonntag

  • Frühstück: Apfel, Schmelzkäse, Tee.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe ohne Braten, gekochte Hühnerbrust, Kaffee ohne Zucker.
  • Abendessen: 250 ml fettfreier Kefir.

Einfache monatliche Diät

Sie können 10 kg verlieren. Wir schließen Zucker definitiv von der Ernährung aus, nehmen Vitamin- und Mineralkomplexe ein und begrenzen die Aufnahme von Lebensmitteln im Laden auf das Maximum. Wir trinken jeden Tag 1, 5 Liter Wasser und gehen oft an die frische Luft.

Menü für die erste und dritte Woche

  • Frühstück: ein Glas Milch mit 1 TL. Honig, Kleiecracker.
  • Mittagessen: 2 Sandwiches mit Butter und Salat, ein Glas ungesüßter Tee.
  • Mittagessen: eine Schüssel Suppe, ein kleines Stück gekochtes Rindfleisch, Obstplatte.
  • Nachmittagssnack: 2 Tomaten, Croutons, 250 ml Tomatensaft.
  • Abendessen: 2 Sandwiches mit Butter und Petersilie, ein Glas Kefir.

Menü der zweiten und vierten Woche

  • Frühstück: Kleie-Croutons, ein Glas Saft.
  • Mittagessen: 2 Schwarzbrot-Sandwiches mit Butter und Quark, ein Glas Tee.
  • Mittagessen: 3 Fleischpastetchen mit Karottengarnitur, ein Glas Gelee.
  • Nachmittagssnack: verschiedene Früchte.
  • Abendessen: 2 Cracker mit Marmelade oder Marmelade, ein Glas Kefir.

Light Belly Diet

Eine einfache Diät zur schnellen Gewichtsabnahme im Bauch besteht darin, Kalorien zu zählen und überschüssige Fette und schnelle Kohlenhydrate aus der Diät zu entfernen. Sie müssen täglich 1, 5 Liter Wasser konsumieren. In 5 Tagen können Sie bis zu 3 kg verlieren.

Das Frühstück ist an allen Tagen gleich: ein Stück Brot, Zitrusfrüchte, Kaffee oder Tee.

Tag 1

  • Mittagessen: hart gekochtes Ei, Orange, Glas Kefir.
  • Abendessen: 2 Eier, eine kleine Tomate, ein Crouton.

Tag 2

  • Mittagessen: Obst, gekochtes Ei, Brot, ein Glas Joghurt.
  • Abendessen: gekochtes Rindfleisch, Tomate, Orange, Crouton, 250 ml Kefir.

Tag 3

  • Mittagessen: hart gekochtes Ei, Orange, Brot, Joghurt.
  • Abendessen: gedämpftes Steak, Crouton, Birne, Glas Kefir.

Tag 4

  • Mittagessen: fettarmer Hüttenkäse, eine kleine Tomate und Gurke, ein Stück Brot.
  • Abendessen: gekochtes Rindfleisch oder Pute, Apfel, Toast mit Tomate.

Tag 5

  • Mittagessen: gekochter Fisch, 2 Salatblätter, 2 Tomaten, ein Glas Kefir.
  • Abendessen: 5 Salatblätter, ein Ei, 2 Tomaten.

Diät für die Faulen

Dank einer solchen Diät können Sie in 2 Wochen 3-5 kg verlieren. Während der Beobachtung dieser Technik wird der gesamte Körper von Toxinen gereinigt, der Stoffwechsel beschleunigt und der Wasserhaushalt normalisiert. Die Grundregel ist, dass Sie jeden Tag 2-3 Liter Wasser trinken sollten, 2 Gläser alle 10 Minuten vor den Mahlzeiten.

Menü für die Faulen

Tag 1

  • Frühstück: Haferflocken mit Beeren und Früchten ohne Zucker.
  • Mittagessen: Hühnersuppe, ein Stück Roggenbrot.
  • Nachmittagssnack: gekochtes Ei und Kräuter.
  • Abendessen: Gebackener weißer Fisch mit Tomate.

Tag 2

  • Frühstück: 2 Eieromelett mit Paprika und Frühlingszwiebeln.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, ein Stück Schwarzbrot.
  • Nachmittagssnack: fettarmer Hüttenkäse mit Honig.
  • Abendessen: Gedämpftes Huhn, grüne Bohnen und Brokkoli.

Tag 3

  • Frühstück: Buchweizen in Magermilch gekocht, ein Stück Schwarzbrot.
  • Mittagessen: grüner Borschtsch.
  • Snack: Fettarmer Joghurt mit Brombeeren, Himbeeren und Blaubeeren.
  • Abendessen: 2 gekochte Eier, Spinat, Paprika und Tomatensalat.

Trinken Sie nach dem Essen 1-2 Stunden lang keine Flüssigkeit. Während eines solchen Nahrungsmittelsystems sind Snacks verboten.

So beenden Sie die Diät richtig

Nach Abschluss der Diät wird empfohlen, sich weiterhin gesund zu ernähren. Es ist notwendig, ein solches Regime ordnungsgemäß zu verlassen.

Wenn Obst und Gemüse in der Ernährung vorherrschten, sollte Fleisch in kleinen Portionen eingeführt werden. Im Gegensatz dazu ist es bei einer Eiweißdiät notwendig, der Diät schrittweise Salate aus Obst und Gemüse hinzuzufügen. Der tägliche Gesamtkaloriengehalt sollte schrittweise erhöht werden.

Vor- und Nachteile schneller Techniken

Zu den Vorteilen schneller Techniken gehört der Gewichtsverlust in kurzer Zeit. Der Körper wird effektiv von Giftstoffen gereinigt, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Solche Diäten sind von minimaler Dauer, so dass Störungen äußerst selten sind.

Ein solches Stromversorgungssystem hat jedoch Nachteile. Das Gewicht geht meistens durch die Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper verloren, während das Fettgewebe nur wenig zerstört wird. Oft werden nach Abschluss einer solchen Technik die verlorenen Kilogramm zurückgegeben.

03.03.2021