Übungen zum Abnehmen des Bauches und der Seiten zu Hause

wie man den Bauch und die Seiten mit Übung entfernt

Es gibt viele Frauen, die mit ihrem Aussehen unzufrieden sind und Fettablagerungen vom Bauch und von den Seiten entfernen möchten. Und um das perfekte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie Ihre Essgewohnheiten aufgeben und eine gesunde Ernährung bevorzugen. In diesem Fall ist PP am effektivsten, wenn es mit körperlicher Bewegung kombiniert wird. Mit einer ausgewogenen Ernährung können Sie Ihre Kalorienaufnahme reduzieren, und Bewegung kann Ihnen helfen, überschüssige Kalorien zu verbrennen und Ihre Muskeln zu stärken.

Außerdem wirkt sich eine Reduzierung Ihrer Taillengröße nicht nur positiv auf Ihr Aussehen und Ihre Stimmung aus, sondern auch auf Ihre Gesundheit.

Eine Reihe von Übungen zum Abnehmen des Bauches und der Seiten

Diese Übungen können Ihnen helfen, schnell Fett zu verbrennen, nicht nur Ihren Bauch. Und je mehr Aufwand Sie betreiben, desto deutlicher wird das Ergebnis. Vergessen Sie nicht, dass Sie sich zusammen mit speziellen Übungen gesund ernähren sollten.

eine Reihe von Übungen zum Abnehmen auf dem Bauch und den Seiten zu Hause

Drehungen

Diese Übungen stärken in Kombination mit dem RP die Muskeln. Und bald werden Sie ein positives Ergebnis feststellen.

  1. Legen Sie einen Teppich und legen Sie sich mit dem Gesicht nach oben. Beugen Sie Ihre Beine an den Knien, Ihre Füße sollten mit ihrer gesamten Oberfläche auf dem Boden stehen.
  2. Legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf.
  3. Atmen Sie tief ein und heben Sie beim Ausatmen Ihren Oberkörper sanft vom Boden ab.
  4. Atmen Sie ein, während Sie auf dem Boden landen.

15 Mal in 2-3 Sätzen wiederholen.

Reverse Crunches

  1. Legen Sie sich mit der Vorderseite nach oben auf die Matte. Beugen Sie die Knie. Die Füße sind überall auf dem Boden.
  2. Die Arme sind entlang des Körpers abgesenkt.
  3. Heben Sie Ihre Beine an, sodass Ihre Hüften senkrecht zum Boden stehen.
  4. Heben Sie Ihren unteren Rücken an, sodass sich Ihre Knie auf Brusthöhe befinden.
  5. Wenn Ihre Füße auf dem Boden stehen, atmen Sie ein.
  6. Atme aus, während du deinen Rücken vom Boden hebst und deine Knie an deine Brust bringst.

15 Mal in 2-3 Sätzen wiederholen.

Schrägknirschen

Die Übung ähnelt einem normalen Crunch, aber Sie müssen eine Schulter zur anderen drehen.

  1. Legen Sie sich mit der Vorderseite nach oben auf die Matte und legen Sie die Hände hinter den Kopf.
  2. Die Beine sind an den Knien gebeugt, die Füße berühren den Boden nicht.
  3. Heben Sie Ihren Oberkörper wie in einer normalen Drehung an, während Sie Ihre rechte Schulter nach links drehen. Die linke Seite des Torsos liegt auf dem Boden.
  4. Wiederholen Sie dasselbe für die andere Seite. Drehen Sie die linke Schulter nach rechts, während sich die rechte Körperseite auf dem Boden befindet.

10-12 mal wiederholen.

Beincurls

  1. Legen Sie sich mit dem Gesicht nach oben auf die Matte. Ziehen Sie Ihre Beine hoch und kreuzen Sie sie.
  2. Führen Sie Bewegungen wie bei einer normalen Drehung aus.
  3. Atme ein, während du deinen Oberkörper absenkst und deine Beine kreuzst. Atme aus, während du aufstehst.

Machen Sie 3 Sätze mit 10-15 Wiederholungen.

"Fahrrad"

  1. Legen Sie sich mit der Vorderseite nach oben auf die Matte. Die Hände befinden sich auf der rechten und linken Seite des Kopfes.
  2. Heben Sie Ihre Beine an und beugen Sie sie an den Knien.
  3. Ziehen Sie Ihr rechtes Knie an Ihre Brust und versuchen Sie, den linken Ellbogen zu erreichen.
  4. Strecken Sie Ihr rechtes Bein. Ziehen Sie Ihr linkes Knie in Richtung Brust. Ziehen Sie Ihren Oberkörper nach oben, sodass Ihr rechter Ellbogen Ihr linkes Knie berührt.

Machen Sie 2 Sätze und 10-15 Wiederholungen für jede Seite.

Gedrehte Diele

Übungsplanke zum Abnehmen des Bauches und der Seiten

Die Übung zielt darauf ab, die Bauchmuskeln zu stärken.

  1. Nehmen Sie auf der Matte eine Plankenposition mit Knien und Ellbogen auf dem Boden ein.
  2. Schau nach vorne. Die Wirbelsäule ist gerade.
  3. Reißen Sie Ihre Knie vom Boden ab, stellen Sie Ihre Füße auf die Zehen und halten Sie sie eine halbe Minute lang in dieser Position.
  4. Wechseln Sie abwechselnd 30 Sekunden lang in die seitliche Dielenposition für jede Körperseite.

Seitenleiste

  1. Legen Sie sich auf die Matte.
  2. Bewegen Sie Ihr Körpergewicht auf Ihren rechten Arm und Ihr rechtes Bein. Die rechte Hand sollte im rechten Winkel stehen.
  3. Setzen Sie Ihren linken Fuß auf Ihren rechten und heben Sie Ihre Hüften an. Die Beine sollten gerade sein. Sie sind eine halbe Minute in dieser Position. In Zukunft kann die Zeit auf 1-2 Minuten erhöht werden.
  4. Wiederholen Sie dasselbe für die andere Seite.

Ausfallschritte

Übung stärkt die Bauchmuskeln.

  1. Treten Sie mit Ihrem linken Bein nach vorne und beugen Sie es am Knie. Sie sollten eine Dehnung im hinteren Teil Ihres rechten Oberschenkels spüren.
  2. Strecken Sie Ihre Arme parallel zum Boden nach vorne.
  3. Machen Sie mit Ihrem linken Fuß einen großen Schritt nach vorne und setzen Sie sich, als würden Sie auf einem Stuhl sitzen. Das rechte Bein befindet sich hinten und am Zeh. Der Rücken ist gerade.
  4. Wiederholen Sie dasselbe mit dem rechten Bein.

Wiederholen Sie dies 15 Mal an jedem Bein.

Seitenbiegungen

  1. Stehen Sie gerade. Beine zusammen. Heben Sie Ihre Hände hoch und falten Sie sie zusammen.
  2. Neigen Sie Ihren Oberkörper nach links, bis Sie eine Dehnung auf der rechten Seite Ihres Körpers spüren. Halten Sie diese Position 15 Sekunden lang gedrückt.
  3. Zurück zur Ausgangsposition.
  4. Wiederholen Sie dies für die rechte Körperseite und halten Sie diese Position 15 Sekunden lang. In Zukunft kann die Zeit auf eine Minute erhöht werden.

Stuhlbein hebt sich

  1. Setzen Sie sich mit geraden Schultern und geradem Rücken auf einen Stuhl.
  2. Hände werden mit den Handflächen nach unten an die Seiten gelegt. Atme tief ein - atme aus.
  3. Heben Sie Ihre Beine an Ihre Brust und bleiben Sie 15 Sekunden in dieser Position.
  4. Senken Sie Ihre Beine.

Wiederholen Sie die Übung 15 Mal.

Gehen

Wenn Sie fünfmal pro Woche eine halbe Stunde am Tag zügig gehen, können Sie Bauchfett loswerden und den Stoffwechsel beschleunigen.

Wird ausgeführt

Zur Abwechslung können Sie versuchen, einige Male pro Woche zu laufen. Laufen hilft Ihnen, mehr Kalorien zu verbrennen.

Joggen zur Gewichtsreduktion von Bauch und Seiten

Übungen zum Abnehmen des Bauches und der Seiten für die Faulen

Eine Reihe einfacher Übungen, die auf jeder Oberfläche ausgeführt werden können, auch auf einem Bett oder Sofa, helfen dabei, Gewicht in der Taille zu verlieren und Bauchmuskeln zu entwickeln.

Plie

Plie ist ein Ballettbegriff für das Biegen eines oder beider Beine und das Hocken auf zwei oder einem Bein. Allgemeiner französischer Name für die Bewegung der Beine, der auf Russisch mit dem Wort "Kniebeugen" bezeichnet wird. Neben dem Anheben an halben Fingern und Fingern, dem Drehen und Springen ist es das Hauptelement der Choreografie.

Nehmen Sie die ursprüngliche Seitenlage ein. Ein Arm ist am Ellbogen unter dem Kopf gebeugt, der andere liegt ruhig vor Ihnen. Die Beine sind an den Knien leicht gebeugt, das Becken ist angespannt, die Füße sind verbunden.

Die Füße bleiben weiterhin zusammen. Heben Sie ein Knie an und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Das Becken bleibt stationär und der Hals ist nicht nach unten geneigt.

Wiederholen Sie 15-20 Mal auf jeder Seite.

Diese Übung wirkt auf den schrägen Bauchmuskel.

Seitendehnung

Mit seiner Hilfe schwingen die Bauch- und Quermuskeln der Taille.

Wir akzeptieren die Ausgangsposition: Wir stützen uns auf den Ellbogen eines Armes und die ausgestreckten Beine. Die zweite Hand ist auf der Hüfte. Das Becken ist angehoben.

Versuchen Sie, Ihren Rücken gerade zu halten, senken Sie das Becken und bringen Sie es wieder in seine ursprüngliche Position.

Wiederholen Sie dies 15 Mal auf beiden Seiten.

seitliche Dehnung zum Abnehmen von Bauch und Seiten

"Ballerina"

Diese Übung stärkt die Bauchmuskeln und Schrägen.

Wir akzeptieren die Ausgangsposition: Wir stützen uns auf den Ellbogen eines Armes und die ausgestreckten Beine. Der Sekundenzeiger ist angespannt erhoben. Das Becken ist angehoben.

Senken Sie die erhobene Hand sanft ab und wickeln Sie sie unter den Körper. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück.

Wiederholen Sie dies 12 Mal auf jeder Seite.

Rolls

Übung hilft, die Wirbelsäule zu dehnen, wirkt sich auf die Bauchmuskulatur und den Rücken aus.

Setzen Sie sich mit gebeugten Knien und den Händen unter den Knien auf den Boden. Der Rücken ist leicht gebogen. Wir lehnen uns zurück, rollen uns auf den Rücken und kehren in die Ausgangsposition zurück.

15 Mal wiederholen.

Möglichkeiten, den Magen ohne Diät und Fitnessstudio loszuwerden

Wenn Sie weder Zeit noch Energie haben, um ins Fitnessstudio zu gehen, können Sie Ihren Bauch mit Hilfe einfacher Übungen straffen, obwohl Sie die Fettreserven nicht radikal loswerden können.

Sobald Sie sich erinnern, strecken Sie jederzeit Ihre Schultern und saugen Sie Ihren Magen ein. Vergessen Sie nicht, dass die richtige Haltung den Bauch visuell flacher macht.

Trinken Sie die empfohlene Menge Wasser, etwa 1, 5 bis 2 Liter Wasser pro Tag. Sobald der Körper der Ansicht ist, dass nicht genügend Flüssigkeit vorhanden ist, beginnt er, diese zu speichern, auch auf dem Magen.

wie man den Magen und die Seiten ohne Diät und das Fitnessstudio loswird

Gehen Sie regelmäßig auf die Toilette. Wenn Sie den Harndrang tolerieren, dehnen sich die Blasenwände aus und der Magen erscheint optisch größer.

Nach einer Mahlzeit wird sich der Magen nicht ausbeulen, wenn Sie das Essen gründlich kauen. Je länger Sie kauen, desto weniger essen Sie, da Ihr Gehirn Ihnen schneller sagt, dass Sie voll sind. Dies bedeutet, dass Sie weniger Kalorien gewinnen, was sich auch in Ihrem Bauch widerspiegelt.

Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie Ihre Füße auf das Sofakissen und legen Sie ein gerolltes Handtuch unter Ihren unteren Rücken. In dieser Position wird der Magen eingefallen. Wenn Sie dies jeden Tag 20 Minuten lang tun, werden Ihre Bauchmuskeln stärker und Ihr Magen ragt nicht heraus.

Gründe für die Bildung von Körperfett

Eine kleine Menge Fett um die Taille wird als normal angesehen, da dieses Fett die inneren Organe schützt. Aber wenn das Fett im Übermaß ist, müssen Sie darauf achten, es loszuwerden. Sie können dies mit Bewegung und einer kohlenhydratarmen Diät tun.

Warum ist Fett auf dem Bauch und den Oberschenkeln? Die Gründe können unterschiedlich sein:

  • Der Stoffwechsel verlangsamt sich mit zunehmendem Alter, was zu einer Gewichtszunahme führt. Und Frauen sind dafür anfälliger als Männer;
  • Genetik trägt dazu bei;
  • Bewegungsmangel;
  • Regelmäßiges übermäßiges Essen;
  • Chronische Krankheiten;
  • Stress;
  • Schwache Bauchmuskeln;
  • Hormonelle Veränderungen, insbesondere in den Wechseljahren.
02.03.2021