Trink-Diät: was kann man trinken, wie man richtig raus und welche Ergebnisse warten

Eine der wirksamsten Methoden zur Reduzierung von Gewicht — Trinkwasser-Diät, die in letzter Zeit an Popularität gewinnt. Sie trägt nicht nur zur intensiven Gewichtsabnahme, sondern auch gründlich reinigt den Körper von schädlichen Stoffen. Trotz einer Menge von positiven Bewertungen, eine solche starre System der Stromversorgung kann wiederum schädlich für die Gesundheit und das passt nicht für alle.

Trink-Diät

Wirkmechanismus

Der Gebrauch von Trink-Diät zur Gewichtsreduktion zeigt sich allmählich:

  • am ersten Tag der Körper rebelliert gegen eine solche Stromversorgung — fühlte die Müdigkeit, schlechte Laune, starke fressanfälle, aber bereits am Dritten Tag beginnt die Gewöhnung an eine solche Situation und wiederherstellen — beziehungsweise hungergefühl allmählich abgestumpft;
  • in der ersten Woche erfolgt die oberflächliche Reinigung des Organismus;
  • auf der zweiten — befreit von Giftstoffen, die Leber und die Nieren;
  • auf 3 und 4 — die Allgemeine Reinigung auf zellulärer Ebene.

Infolge dieser Prozesse im Körper, die Fettreserven verbraucht werden, wodurch die Gewichtsreduktion.

Kabale flüssige Nahrung

Ohne Schaden für die Gesundheit funktionieren kann Trinkwasser eine Diät für 7 Tage — das ist die optimale Zeit abnehmen auf flüssige Nahrung. Längere Varianten behaftet Nebenwirkungen, darunter:

  • Belag auf der Zunge und starken Mundgeruch (dies sind typische Nebenwirkungen für die ersten Tage der Diät trinken);
  • übelkeit;
  • unregelmäßiger Stuhlgang;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Schwindel;
  • Anämie;
  • Korns in den Augen;
  • Blähungen;
  • sprudeln im Bauch;
  • Störungen in den Nieren (Sie einfach nicht zurecht mit dem Volumen der Flüssigkeit);
  • starke Schwellung am morgen.

Bei der Zusammenstellung des Menüs falschen oder zu schnellen Austritt aus der Trink-Diät Folgen können sehr unangenehm sein: der Verdauungstrakt wird noch lange nicht richtig funktionieren, sich weigernd, Feste Nahrung zu verdauen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise auch eine medikamentöse Behandlung, da es möglich ist, die Entwicklung von Gastritis und Appetitlosigkeit.

Um den Schaden zu minimieren der Stromversorgung, müssen Sie genau beachten, die Empfehlungen der Experten und Gegenanzeigen zu Ihr:

  • Schwächung des Körpers;
  • Schwangerschaft;
  • Laktation;
  • Zystitis;
  • alle Probleme mit dem Darm;
  • Erkrankungen der Nieren und der Leber;
  • Druckspitzen;
  • Herz-Kreislauf-Insuffizienz;
  • Neigung zu ödemen;
  • Varizen;
  • Jugend und Alter;
  • Probleme mit der Psyche.

Viele Experten glauben, dass, wenn Sie irgendwelche gesundheitlichen Probleme haben, diese Methode abnehmen wird gefährlich, und deshalb von ihm aufgegeben werden sollte.

die Plusse und die minus Trink-Diät

Vor-und Nachteile

Bevor Sie eine Diät auf Trinkwasser, das alle Ihre vor-und Nachteile, um dann nicht enttäuscht zu werden und den eigenen Körper nicht zu Schaden.

Würde

  • Effizienz: die Ergebnisse bei korrekter Beachtung der Empfehlungen kann bis zu 7 kg pro Woche.
  • Eine Gründliche Reinigung des Körpers.
  • Die freigesetzte überschüssige Energie, die zuvor auf dem Feld die Verdauung von fester Nahrung, — ein Gefühl von Leichtigkeit, verbessert die Stimmung.
  • Der Magen deutlich reduziert im Umfang, und nach dem trinken Diät ohne Beschwerden werden Sie Essen weniger als üblich.
  • Das Gewicht sinkt schnell.

Nachteile

  • Der ständige Hunger und der Wunsch, etwas zu kauen.
  • Statt der versprochenen Vitalität ist oft ein ständiges Gefühl der Müdigkeit, Lethargie.
  • Der Magen gewöhnt sich schnell an das flüssige Nahrung und dann weigert zu arbeiten, mit festem — also für diese Diät so wichtig ist, den richtigen Ausgang.
  • Viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen.
  • Unausgewogene Ernährung führt zu einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Die erzielten Ergebnisse wird schwierig.
  • Der Körper im Laufe des Hungerstreiks erlebt eine Menge Stress (wie er selbst abnehmen).

Nachteile einer Diät trinken mehr als die Profis — es ist eine Gelegenheit, darüber nachzudenken, ob Sie ein solches System abnehmen. Um Zweifel lösen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Merkmale der Einhaltung

Nützliche Empfehlungen sollen Ihnen helfen, leichter zu bewegen, den Hungerstreik und die Verbesserung der Ergebnisse der Gewichtsreduktion.

Einkaufslisten

Was man trinken kann:

  • Wasser;
  • Säfte Gemüse und Obst, aber nicht paketservice Ladendiebstahl, sondern nur frisch gepresste;
  • fettarme brühen — Fleisch (Huhn, vitulina oder Rindfleisch), Gemüse (Rüben, Kartoffel), Fisch;
  • Suppen-Püree - und cremige Konsistenz;
  • Milch-und Milchgetränke minimalen Fettgehalt;
  • kisseli;
  • Tee — grün, schwarz, Kräuter;
  • Kompott;
  • Kakao (einige Ernährungswissenschaftler tragen es in die Liste der Verbotenen Produkte);
  • Smoothies.

Verbotene Lebensmittel:

  • Feste Nahrung;
  • Abgepackte Säfte;
  • Alkohol;
  • Kaffee;
  • Zucker und Süßstoffe (nicht fügen Sie Sie in den Tee);
  • kohlensäurehaltige Getränke,
  • Honig;
  • Kaugummi;
  • Milch-und Milchgetränke mit hohem Fettgehalt;
  • brühen auf Schweinefleisch oder Lamm;
  • Marinaden, brines;
  • scharfe Gewürze;
  • öle — pflanzliche und Tierische;
  • Eis.
Trink-Diät vorkommen

Eintritt

Wenn nicht, bereiten den Körper auf die änderung der Ernährung, können Sie stören die Arbeit des Verdauungstraktes. In der Regel ist der erste Tag — der schwierigste, da der Magen tobt und fordert Feste Nahrung, und das Gefühl von Hunger nicht, funktioniert nicht und macht von den Versuchungen gequält. Aber wenn Sie einen reibungslosen Eintritt in eine Diät, Gewichtsverlust wird mehr entspannt und ohne Schaden für die Gesundheit.

Eine solche Vorbereitung ist ein muss. Stimmt, mit so einem reibungslosen Eintritt es wird schon seit 2-3 Wochen auf 30 Tage, aber dafür werden Sie sicher sein, dass nicht nicht und der eigenen Gesundheit nicht Schaden.

Ausgang

Sehr vorsichtig sein muss und Ertrag aus Trink-Diät. Wenn Sie die ganze Woche verwöhnen werden Magen der flüssigen Nahrung, und dann abrupt hurl auf ihn Feste, es wird einfach nicht mit dieser Last fertig zu werden. Je länger der Hungerstreik war, desto länger müsste der Körper zu einem normalen Ernährungsplan.

Eine Vielzahl von Optionen

Es gibt verschiedene Optionen für Trink-Diät in Abhängigkeit von der Dauer der Gewichtsabnahme und eine Reihe von Getränken in der Ernährung.

  • Starre auf 3 Tage

Wenn Sie möchten schnell 3-4 kg zu verlieren, hilft die harte Diät für 3 Tage, die man einhalten nur ausschließlich gesunde Menschen. Solche dichten Flüssigkeiten, wie Pudding, Kefir, Rjashenka Milch, Suppe, Kartoffelpüree, brühen, auch hier verboten. Süße und kalorienreiche Säfte ebenso nicht willkommen.

Das Schema ist einfach: pro Tag sollten Sie trinken 8 Gläser normalen Wasser und 3 Tassen grünen / schwarzen Tee mit Milch. Verträglich ist sehr schwer, aber können hervorragende Ergebnisse zu erzielen und gut zu reinigen den Körper.

  • Lange auf Monat

In Abwesenheit von Nebenwirkungen und Kontraindikationen, können Sie verlängern die Diät für 30 Tage. Es ist genug, um 4 mal zu wiederholen-Menü für eine Woche. Um die Ernährung zu diversifizieren, können Sie versuchen, neue Rezepte. Mit dem Aufkommen von Rührwerken Kochen zum Mittag-Suppe-Püree kann man von fast jedem Produkt. Die Hauptsache an diesem langen Marathon — nicht aus, weil ständig wollen Sie was zu Essen dabei. Der Ausgang der so anhaltenden Hungerstreiks Strecken müssen einen weiteren Monat.

  • Gestreift auf 1 oder 2 Wochen

Wenn Sie tragen Sie nicht nur eine flüssige Nahrung, können Sie diese Option für eine Diät. Machen Sie einen Tag trinken, die zweite — Gemüse. So dass Sie nicht sich den Magen sit piger und zur gleichen Zeit profitieren von diesem Netz.

Gemüse können Sie alle, außer Kartoffeln. Folgen Sie für den Kaloriengehalt der Speisen. Gibt es oft, aber wenig. Salz — mindestens. Frittieren als Garmethode ist verboten.

  • Shoko-trinkbar

Eines der schönsten und leckersten Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren in einer Reihe von diesen Diäten. Im Laufe der Woche die Ernährung sollte nur 3 Getränk: sauberes Wasser, Kakao und heiße Schokolade. Verluste können bis zu 5 kg. Aber in der Tat, die Wirksamkeit dieser Variante nur wenige Menschen bewundert.

Und, natürlich, gute Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme erreicht werden kann, wenn mindestens einmal im Monat Fastentage zu vereinbaren.

Rezepte

Vielfältige Rezepte für Getränke und puree Suppen helfen, all die Strapazen ertragen Trink-Diät.

Hühnerbrühe (15 kcal)

Zutaten:

Tomatensuppe
  • 3 Liter Wasser (für die erste Kochzeit);
  • 3 Liter Wasser (direkt für die Brühe);
  • 500 gr Hähnchenbrust;
  • Zwiebel;
  • Karotten;
  • Lorbeerblatt;
  • schwarzer Pfeffer (moderate Mengen);
  • Salz (auf ein Minimum).

Zubereitung:

  1. Spülen Sie das Huhn, reinigen Sie vom Häutchen.
  2. Setzen Eintopf.
  3. Aufkochen und nochmals Spülen Sie das Huhn, das Wasser wechseln, wieder auf das Feuer setzen.
  4. Karotten und Zwiebel schälen. Nicht schneiden, in die Brühe setzen.
  5. Leicht ad prisolit.
  6. Um die Hühnerbrühe war transparent, um nicht zu starken erhitzen und ständig Schießen des resultierenden Schaums.
  7. Extrahieren Sie die Gemüse, wenn Sie weich sind.
  8. 5 Minuten vor Ende der Garzeit in die Brühe setzen Lorbeerblatt, Pfeffer streuen.
  9. Lassen Sie für eine halbe Stunde.
  10. Entnehmen Sie das Huhn und Lorbeerblatt.
  11. Abtropfen lassen.

Tomaten-Suppe (100 kcal)

Zutaten:

  • 500 ml Hühnerbrühe;
  • 150 G Tomaten;
  • 200 G Aubergine;
  • Karotten;
  • 50 G Schalotte;
  • 10 ml Olivenöl;
  • Meersalz (ein wenig).

Zubereitung:

  1. In heißem öl anbraten geriebener Karotten und gehackten Zwiebeln.
  2. Auberginen schälen, in Scheiben schneiden, fügen Sie die Karotten mit Zwiebeln.
  3. Entfernen Sie die Schale mit Tomaten, schneiden plodonozhku, grob hacken. Fügen Sie den Rest der Gemüse.
  4. ad prisolit.
  5. 15 min. köcheln lassen
  6. Gießen Sie die Hühnerbrühe, zum Kochen bringen, 5 Minuten Kochen bei schwacher Hitze.
  7. Verschieben Sie die Masse in einen Mixer geben, Zerkleinern, bis der Zustand der Maische.

Uswar (32 kcal)

Zutaten:

  • 100 gr getrocknete äpfel;
  • 100 G getrocknete Birnen;
  • 100 G Backpflaumen;
  • 50 G Rosinen;
  • 3 Liter Wasser.

Zubereitung:

  1. Gießen Sie getrocknete Früchte mit Wasser, lassen für eine halbe Stunde (die ganze Nacht).
  2. Sorgfältig waschen Sie Sie mehrmals unter fließendem Wasser.
  3. Mit Wasser bedecken, aufkochen, halten auf Hitze für 5 min.
  4. Entfernen Sie vom Herd, decken Sie den Deckel, lassen Sie für 4 Stunden.
  5. Abtropfen lassen.

Haferflocken (50 kcal)

Zutaten:

  • 300 gr Haferflocken;
  • 1 Liter Wasser;
  • 50 G Schwarzbrot, bereits consenescunt;
  • Salz (mindestens).

Zubereitung:

  1. Gießen Sie Haferflocken mit Wasser und Brot (in verschiedenen Behältern), halten bei Raumtemperatur Tag zu schwellen. Haferflocken rühren alle 4-5 Stunden.
  2. Strain, Squeeze beide Massen miteinander zu verbinden.
  3. Aufkochen, ad prisolit.
  4. Kochen bei schwacher Hitze, bis dick.

Je mehr Sie Kochen neue Getränke für Ihre Diät trinken, desto mehr Chancen haben Sie nicht brechen und überleben diese Prüfung. Der einzige Moment — vergessen Sie nicht, halten Ihre Kalorien, die höchstens den Tagesbedarf an.

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Um nicht zu brechen?

Trink-Diät gehört zu den sehr strengen Systemen abnehmen. So fallen mit Ihr kann man schneller als mit dem Rest. Um so lange wie möglich zu halten, ergreifen Sie folgende Maßnahmen:

  • hängen Sie an der Wand oder ein Foto von sich schlank, oder die begehrte Nummer, die Sie möchten, zu sehen auf der Waage, ist gut motiviert;
  • bitten Sie zu Hause, damit Sie Sie unterstützt haben: moralisch (lassen Sie öfter loben und beachten, Ergebnisse abnehmen) und körperlich (Sie gemeinsam mit Ihnen Essen können mindestens einmal täglich flüssige Lebensmittel);
  • vom unerträgliche hungergefühl Lieblings-Getränk zu genießen.

Wie viel kann man für eine Woche werfen?

Wenn der Körper der junge, daran gewöhnt, die körperlichen Belastungen ausgesetzt sind, können Sie Ihr Gewicht auf 7 kg pro Woche. Nach 35 Jahren bei der sitzenden Lebensweise und tardius Stoffwechsel diese Indikatoren werden deutlich bescheidener: minus 3-4 kg.

Wie kann das sitzen auf einer Trink-Diät?

Die lange Lebensdauer der Monat und das bei völliger Abwesenheit von Kontraindikationen. Sie zu wiederholen, kann nur durch ein halbes Jahr.

Kann ich...

  • Joghurt? — Ja, wenn es Natürliche, nicht fettende, ohne Farbstoffe und Zusatzstoffe.
  • Creme-Suppe? — Ja, er sollte die Grundlage des Mittagessens.
  • Smoothies? — Ja.
  • Kaugummi? — Nein, Sie verursacht profuse Salivation, erhöht die Konzentration von Magensaft, die Feste Nahrung zu verlangen. Darüber hinaus ist es Reich an Kalorien und enthält oft Zucker, die schädlich für die Gewichtsabnahme.

Warum nicht raus Gewicht?

Die wirklichen Ursachen für dieses Phänomen herausfinden kann nur ein Spezialist nach einer Reihe von Untersuchungen und Analysen. Sie können sich die:

  • Genetik;
  • kein Energieaufwand (Bewegungsmangel);
  • übermäßige Bewegung kann verursachen Schwellungen Muskelgewebe, die viel wiegt;
  • die Verwendung von minderwertigen Produkten;
  • innere Krankheit.

Wie nicht zu Gewichtszunahme nach einer Diät?

Hier nur eine Option, wenn man sich von Ihr allmählich auch in Zukunft versuchen, richtig zu Essen.

Wie viele Kalorien verbraucht werden?

Es ist wünschenswert, — 1 200 pro Tag. Aber die Obere Decke kann und 1 400 kcal.

Wenn Sie daran gewöhnt sind, an einem heißen Suppen und der richtige bibens Regime, diese Diät in Abwesenheit von Kontraindikationen wird nicht nur helfen, Gewicht zu verlieren, sondern auch dazu beitragen, den totalen Reinigung des Körpers auf zellulärer Ebene.

23.02.2019