Die japanische Diät für die Abmagerung

Warum diese Power-System heißt genau so, bleibt nur raten. Es ist eine Sache — Reis-Variante, aber andere kaum spiegeln den lebensstil der Bewohner des Landes der aufgehenden Sonne. Wenn nur unter Berücksichtigung der Grundsätze, auf die sich die Diät.

Bezüglich einer Reihe von Produkten, Rind, Huhn und Kaffee selten auf den Tischen der Japaner, und diese Technik konzentriert sich auf Sie. So oder so, aber es nähert sich das Gewicht zu den gewünschten Punkten, so hat das Recht auf Existenz.

die japanische Diät

Das Prinzip abnehmen

Das ganze Wesen der japanischen Ernährung in wenigen Worten ausgedrückt: eine kalorienarme, proteinreiche, mit einer minimalen Menge an Salz. Dementsprechend ist durch diese drei Grundlagen und startet den Prozess der Gewichtsabnahme:

  • in der Körper die minimale Menge an Kalorien, so muss er aktiviert die eigenen Reserven;
  • auf die Aufnahme von eiweißhaltigen Produkten verbrauchen viel Energie, was bringt die Fettverbrennung Zwischenlage;
  • das Protein ist in der Lage, die Verstärkung der Wärmeproduktion, die beschleunigt den Stoffwechsel zur Gewichtsabnahme;
  • aufgrund der Begrenzung Salz in der Ernährung ist, überschüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe, beseitigt Schwellungen, normalisiert den Druck.

Die Diät eignet sich für Menschen jeder Gewichtsklasse. Wenn 4-5 kg zu verlieren, wird es genug, um darauf sitzen Woche. Wenn alle 10 kg — es ist bereits zu Hilfe kommen 14-tägige Variante. In Abwesenheit von Kontraindikationen und Wohlbefinden kann Strecken auf einen Monat, da neben Proteinen, die in ihm noch vorhanden sind Fette (Pflanzenöl) und Kohlenhydrate (Reis).

Eine merkwürdige Tatsache. Die Europäer haben für eine Woche auf dem Tisch erscheint etwa 30 verschiedenen Produkten. Die Japaner glauben, dass die Ernährung sollte abwechslungsreich: Ihre wöchentliche Menüs mit mehr als 100.

Vor-und Nachteile

Die japanische Diät wählt eine große Anzahl von Menschen, von denen viele zufrieden mit den Ergebnissen. Aber es gibt auch diejenigen, die war schwer enttäuscht und nicht nur Gewicht reduziert, sondern auch die Gesundheit zerstörten. Um nicht in die zweite Kategorie, im Voraus stellvertretend für alle vor-und Nachteile dieses Systems.

Würde

  • Minimaler Salzverbrauch reduziert Schwellungen.
  • Eine signifikante Reduktion des Gewichts.
  • Reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (auch durch die Reduzierung von Salz in der Ernährung).
  • Protein-Produkte nicht erlauben, nach dem abnehmen erscheinen deflectens und Stretching.
  • Pflanzliche Nahrung wird der Körper mit den notwendigen Vitaminen und Spurenelementen.
  • Anhaltende Ergebnisse mit dem richtigen Ausgang aus der Ernährung (dh Sie nicht gewinnen wieder Gewicht verloren).
  • Sie können verschiedene Möglichkeiten des Kochens: nicht nur dämpfen, dünsten oder Kochen — Sie können auch braten, nicht ausschließlich aus der Ernährung Pflanzenöl.
  • Die Verfügbarkeit von Produkten, verordnet im Menü, — keine Exoten.

vor-und Nachteile

Nachteile

  • Ernährung nicht ganz ausgewogen, da geht eine erhebliche Schieflage der Schäden an Proteinen in Kohlenhydrate und Fette.
  • Aus diesem Grund bis zum Ende des Hungerstreiks beginnen viele von Schwindel, verminderte Leistungsfähigkeit, spüren, Schläfrigkeit, Schwäche.
  • Drei Mahlzeiten ohne naschen entspricht nicht den Grundsätzen einer gesunden abnehmen, wenn die vorgeschriebenen Mahlzeiten 5-6 mal am Tag.
  • Jeden morgen beginnen mit einer Tasse schwarzen Kaffee auf nüchternen Magen, dass das halten wird nicht jedes Herz und Magen.
  • Die Durchschnittliche tägliche Kalorienzufuhr von nur 800 kcal, was schadet denen, die gewohnt sind, Kompromisse körperliche und geistige Aktivität.
  • Viele Kontraindikationen.
  • Falsche Ausweg aus der Diät rasche Gewichtszunahme behaftet.
  • Die Frequenz der Gewichtsverlust mit Hilfe dieser Technik — nur einmal im Jahr.
  • Vielleicht Dehydrierung.

Dies sind die Merkmale der japanischen Ernährung. Um der eigenen Gesundheit nicht zu Schaden, müssen Sie berücksichtigen, wie und Gegenanzeigen.

Daten der Statistik. Die wichtigsten Lebensmittel in Japan sind Fisch, Reis und Soja.

Gegenanzeigen

Aufgrund der geringen Kaloriengehalt und eine große Menge an Protein Kontraindikationen ziemlich viel:

  • Schwangerschaft;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Virusinfektionen;
  • Alter bis 18 Jahren und nach 55;
  • entzündliche Prozesse;
  • Hepatitis;
  • Bluthochdruck,
  • Magen-Krankheiten (Gastritis, Geschwür);
  • Cholelithiasis;
  • Wechseljahre;
  • Laktation;
  • Belastung über die Maßen — emotionale, geistige, körperliche;
  • Neuralgie;
  • Nierenversagen;
  • Diabetes mellitus;
  • Aids;
  • Cholezystitis;
  • chronische Krankheiten;

Wenn erscheinen solche Nebenwirkungen, wie Schwindel, Herzrasen, Magenschmerzen, Trockenheit der Lippen und der Haut, dies kann ein Hinweis auf Dehydrierung und Verletzung seines Funktionierens. Müssen bis zum Ende der Diät und sicher überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, um Komplikationen zu vermeiden.

So eine lange Liste von Gegenanzeigen macht den Schluss zu, dass dieses System in der Lage ist das Netzteil zu helfen, Gewicht zu verlieren nur gesunde Menschen, deren Arbeit nicht im Zusammenhang mit übermäßiger Arbeitsbelastung.

Das ist interessant. Verwenden Sie die japanischen Stäbchen während des Essens — nicht nur stylisch, sondern auch nützlich für die Gewichtsabnahme! Mit Ihnen ist der Prozess der Absorption der Nahrung verlangsamt, was macht sorgfältiger Stücke zu zerkauen. Die Sättigung ist viel schneller.

die Einhaltung der Regeln

Die Einhaltung der Regeln

Um die 2 Wochen vergingen ergebnislos, muss die Umsetzung der Empfehlungen der Fachleute. Diät strenge genug — die Einhaltung der Regeln viel.

  1. 2-3 Tage vor der Diät schrittweise entwöhnen von Zucker und Salz.
  2. Pro Tag nicht zu Stopfen bis zum überdruss.
  3. Begrenzen Sie die Aufnahme von Salz mehrmals oder gar aufgeben. Dies gilt auch für Gewürze.
  4. Trinken Sie mindestens anderthalb Liter Wasser pro Tag.
  5. Die Letzte Mahlzeit sollte spätestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen.
  6. Ergänzen Sie die Ernährung Vitamin-Mineral-Komplex.
  7. Nicht stehenbleiben, nicht zwischen den Produkten zu wechseln, nicht zu verwechseln die Reihenfolge der Tage. Die Menüs sind klar kalkuliert.
  8. Sport in Maßen. Besser aufhören mit Morgengymnastik als 2 Stunden Schwitzen in der Turnhalle: nach 3 Tagen solche Belastungen, kann sich ein Totalausfall.
  9. Schlafen mindestens 6 Stunden pro Tag.
  10. Mit der Schwächung der Motivation, wenn alle müde sind, empfehlen wir öfter vorstellen das Endergebnis: welche schlanke Sie werden am Ende.

Nur auf den ersten Blick mag es scheinen, dass die japanische Ernährung leicht zu ertragen: das Fleisch, der Fisch, das öl, die Möglichkeit, braten — all das lockt sehr viele. Aber kaum jemand kommt bis zum Finale: ohne Salz ist es unmöglich, Nebenwirkungen gefoltert, so süß wollte.

Auf die Notiz. Die Japaner sehr gerne Algen. Die beliebtesten unter Ihnen — Nori, Seetang, Kombu. Bereiten Sie auf Ihre Basis Suppen, Salate, Beilagen.

Optionen

Es gibt verschiedene Varianten der japanischen Ernährung, wobei stark voneinander abweichende. Stoppen die Wahl auf der, das bedeutet der Verzehr von Produkten geeignet, Ihre geschmacklichen Vorlieben.

ul>

  • Die klassische. Klassische zweiwöchige Diät — die, die wir oben beschrieben haben: proteinreiche, kalorienarme, mit einem minimalen Verbrauch von Salz. Basis Menü — Kohl, zucchini, Karotten, Kaffee, Fisch, Rindfleisch, Huhn mit kleinen Ergänzungen von Obst und Gemüse. Es ist in seinem Menü kann man nichts ändern. Am Ausgang gibt die Ergebnisse ins minus 10-12 kg. ist für 13 oder 14 Tage — einen großen Unterschied im Menü diese Optionen nicht.
  • Salzfrei. Wenn die klassische Variante ermöglicht zwar ein wenig, aber immer noch gesalzene Speisen, hier gibt es kein zurück mehr: wir Leben 2 Wochen ohne Salz. Um Austrocknung zu vermeiden, in der Ernährung gibt es einige Veränderungen: zum Mittagessen erscheint der Suppe, Kaffee empfiehlt sich der Austausch mit grünem Tee, Rindfleisch deutlich weniger, aber mehr Obst und Gemüse. Die Menge trinken pro Tag Wasser muss bis zu 2 Liter.
  • Die Bananenrepublik. Nicht so lange her, Japaner Hiroshi Watanabe entwickelt wurde ein Interessantes Banana diet. Seine Prinzipien werden in dem Buch «Morning Banana diet». Grundregel: Essen Sie morgens 1 oder 2 Bananen und trinken Sie ein Glas gewöhnlichen Wassers der Zimmertemperatur. Nach dem Frühstück ist es sehr wichtig, nicht zu tun, kein naschen bis zum Mittagessen. Das ist alles die Regeln des Hungerstreiks. Weiterhin können Sie so lange, bis Sie hochgehaltenen zahlen auf der Waage.
  • Wasser. Seltsam, warum herkömmliche Wasser-Diät wurde plötzlich der japanischen. Vielleicht, weil die klassische Version mit einer minimalen Menge an Salz beinhaltet viel zu trinken. D.h. ein Glas reines Wasser (gefiltertes, aufgetaut, Mineralwasser) trinken eine halbe Stunde vor den Hauptmahlzeiten und dann jede Stunde. In der Summe Ihrer Volumen muss man etwa 2 Liter pro Tag. Im übrigen ist die japanische Diät für Wasser Variante entspricht dem klassischen Menü.

Reis-Diät

  • Reis. Option 1 — eine strenge, für 3 oder 5 Tage. Ein anderer name — «Figur Geisha». Das Ergebnis — minus 1 kg pro Tag. Option 2 — beinhaltet die abnehmen innerhalb einer Woche. Mit dem klassischen Schema der ihn gemeinsam Mahlzeiten ohne naschen, ein Minimum von Salz in der Ernährung und eine fülle von Proteinen. Menü ist ein bisschen niedriger. Welche dieser Optionen ist eine echte japanische Diät, ist schwer zu sagen. Die Hauptsache ist, dass Sie erlauben es, ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen und werden Sie genauso schlank, wie die Bewohner des Landes der aufgehenden Sonne.

Japanisches Mittagessen. Im Mittagsmenü durchschnittlichen Japaner können Z. B. die folgenden Gerichte: Reis mit Curry, Meeresfrüchte, Farn, Bambus, SPIEGELEI, Gemüse / Meeresfrüchte paniert /frittiert, grüner Tee.

Rezepte

Um die Ernährung so leicht wie möglich verlegt worden, bieten wir Ihnen auf die Arme nehmen und die wichtigsten Rezepte, mit denen aushalten dieser Marathon abnehmen bis zum bitteren Ende. Vergessen Sie nicht, dass Salz wie möglich sein sollte.

Salat aus gekochten Kohl

Dieses Gericht ist eines der wichtigsten für die klassische Variante der japanischen Ernährung.

Zutaten:

  • 200 G Weißkohl;
  • 30 ml Pflanzenöl;
  • 30 G grüne Erbsen aus der Dose;
  • Dill, Petersilie.

Zubereitung:

  1. Kohlarten Blätter Kochen bis weichen Zustand (30 Minuten).
  2. Sie abzukühlen.
  3. Hacken kleine Streifen.
  4. Mischen Sie mit Butter, Erbsen und gehackten Kräutern.

Diät-Suppe

Das Rezept ist ideal für sal-free oder Reis-Varianten.

Zutaten:

  • 1,5 Liter Wasser;
  • Zwiebel;
  • 300 Gramm Seelachs Filet;
  • 100 gr Reis;
  • 150 G Algen;
  • ei roh;
  • 50 ml japanische Sojasauce Toko.

Zubereitung:

  1. Zwiebel hacken, in der Sauce marinieren für 3 Stunden.
  2. Kochen bis Sie weich sind Reis, Fisch hinzufügen, die gehackte Stücke, Kochen Sie bis zur Bereitschaft.
  3. Meerkohl hacken, in die Suppe hinzufügen.
  4. Marinierte Zwiebeln zu ziehen dorthin, aber ohne Marinade.
  5. Das geschlagene ei langsam in die Suppe Gießen Sie einen dünnen Strahl, unter ständigem rühren.
  6. Sofort vom Herd nehmen.
  7. Servieren Sie Sie in einem kühlen und heiß.

Gebackener Fisch

Dieses Gericht eignet sich für jede Variante der Diät.

Zutaten:

  • 300 gr Kabeljau Filet;
  • 50 ml Sojasoße;
  • 100 gr zucchini.

gebratene Fisch

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie die filets groß genug Stücke.
  2. In der Sauce marinieren für 3 Stunden.
  3. Schneiden Sie die zucchini in Scheiben schneiden. Lassen Sie für eine halbe Stunde, abtropfen lassen den Saft.
  4. In den ärmel legen den Fisch oben drauf — zucchini.
  5. Gießen Sie die restliche Marinade.
  6. Ärmel zubinden, machen mehrere Einstiche.
  7. Backen eine halbe Stunde im vorgeheizten Ofen bei 180 °C.

Die japanische Diät erlaubt Röstung als Garmethode, aber wir bieten keine entsprechenden Rezepte, so wie gedämpfte, gekochte und gedünstete Gerichte werden dazu beitragen, viel schneller abnehmen.

Japanische Abendessen. Am Abend Japaner Essen können Gerichte wie Reis mit getrockneten Mischung, Laminaria, rote Fisch, Miso-Suppe, Salat, gedünstetes Gemüse, grüner Tee.

In Japan gibt es fast keine dicken Menschen. Übergewichtige leiden nur 5% der indigenen Bevölkerung. Zweifellos ist es von Natur aus festgelegt, sondern müssen nicht diskontiert und die Speisen dieser Nation, die auf die liegen nur nützliche Produkte. So ist es nicht verwunderlich, dass die betrachtete bietet die richtige Ernährung abnehmen, wenn nicht nur das Gewicht schmilzt, sondern auch die Gesundheit verbessert, und der Körper ist nicht erschöpft. Aus vielen Methoden wählen sollten gerade diese — es gibt anhaltende Ergebnisse, die gespeichert sind in der Lage, über einen langen Zeitraum.

06.02.2019